MO 22:20

Danni Büchner boxt sich die Wut aus dem Bauch

Sport kann so viele Wunden heilen

Danni Büchner (41) hat so einige Probleme im Dschungelcamp: Jeden Tag muss sie zur Dschungelprüfung. Überall die wilden Tiere, von denen sie sich angepisst fühlt. Dann auch noch die nervigen anderen Camper, die etwas von ihrer Sendezeit abhaben wollen. Echt nicht schön. All das drückt Danni aufs Gemüt. Höchste Zeit, einmal Dampf abzulassen. Gut, dass mit Sven Ottke (52) ein Box-Champion bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ am Start ist. Der bringt Danni bei, wie man seine Aggressionen los wird. Das komplette Training zeigen im Video.

„Bei dem ein oder anderen wird mal eine Bombe platzen“

Sven Ottke ist beunruhigt. Im Dschungelcamp stellt er eine kleine „Grüppchenbildung“ fest. Der ehemalige Boxer ist sich sicher: „Bei dem ein oder anderen wird mal eine Bombe platzen.“ Vor allem Danni Büchner hat er da in Verdacht. Deshalb machen sich die beiden zu einem kleinen Anti-Aggressionstraining auf.

Danni Büchner findet das richtig gut. Endlich kann sie einmal Dampf ablassen und vielleicht ein wenig entspannter in die nächsten Tage gehen. Und einen positiven Nebeneffekt hat das auch. Jetzt, wo sie die hohe Kunst des Box-Sports gelernt hat, wird sich sicherlich keine böse Schlange im australischen Dschungel mehr mit ihr anlegen.

Die beliebtesten Videos aus dem Dschungelcamp 2020

Danni Büchner: Schlimmer als alles,was ich bis jetzt erlebt hab
Danni Büchner: Schlimmer als alles,was ich bis jetzt erlebt hab Dschungelcamp 2020: Starkregen im Camp 00:32

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ online anschauen bei TVNOW

Ihr neuer Traum: ein Café

Die Hartmanns geben nicht auf

Ihr neuer Traum: ein Café