MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: An Manfreds Zunge haben die Gäste schwer zu kauen

Manfreds Menü übertrifft alle Erwartungen – nach unten

"Das perfekte Dinner" im Harz: Manfred hat sich solche Mühe gegeben. Und dann das: Auch mit viel Flüssigkeit will die Rinderzunge nicht rutschen. Die Gäste kämpfen sichtlich mit dem Würgereflex – und eine Kandidatin scheint diesen Kampf zu verlieren.

Manfreds Gäste sind überfordert

Das große Finale bei "Das perfekte Dinner“ im Harz entwickelt sich zum kulinarischen Drama: Manfred hat zweifellos alles gegeben, um seine Gäste zu beeindrucken. Das ist ihm auch gelungen, aber anders als es ihm lieb sein kann. Seine Küche ist ein wahres Schlachtfeld, am Arbeitsaufwand kann es also nicht gelegen haben.

Gut: Manfreds Definition von Zeitmanagement war vielleicht etwas locker ausgelegt. Den Hauptgang seinen hungrigen Gästen erst um 21:35 Uhr zu servieren, schafft nicht gerade eine wohlwollende Ausgangslage, was die Stimmung angeht. Besonders nicht, wenn die Vorspeise nicht ganz so befriedigend war. Aber für das, was da kommt, ist es vielleicht gar nicht so schlecht, Hunger bis in die Kniekehlen zu haben. Der treibt´s ja bekanntlich rein.

Manfreds Gäste sind überfordert

Zugegebenermaßen waren Jens, Elke, Sebastian und Andrea ja von vorneherein skeptisch: Rinderzunge mag ja ein zwar altmodisches, aber raffiniertes Gericht sein – wenn es ein Sternekoch zubereitet. Aber irgendwie hat man so seine Zweifel, dass Manfreds handwerkliches Können ausreicht, um aus der Zunge etwas anderes zu machen als das, was sie ist: Die kiloschwere Zunge von einem Wiederkäuer eben. Man hört förmlich die Rädchen des Kopfkinos am Tisch quietschen. Besonders weil alle so betreten schweigend kauen.

Elke hört als Erste auf zu kauen und trinkt verdächtig viel Wasser. Schließlich verlangt sie mit Nachdruck Rotwein "zum Runterspülen“. Aber das Zunge-Schöntrinken hilft auch nicht mehr – der Würgereflex ist schneller. Ein paar Sekunden hält sie sich noch tapfer schweratmend auf dem Stuhl, dann muss sie sich "mal ganz schnell die Nase pudern" und stürzt aus dem Zimmer. Manfred ist verwundert: "So schnell?" Keiner traut sich zu antworten, aber jeder weiß die Antwort. Außerdem kämpft an diesem Tisch ja jeder für sich allein den Kampf mit seinem persönlichen Stück Zunge. Das perfekte Dinner am letzten Abend haben sich wohl alle anders vorgestellt.

Die komplette Portion Rinderzunge gibt es auf TV NOW. Guten Appetit.

Ingrids Brennnesseln sorgen nicht für Begeisterung

Grün, scharf - und ungenießbar?

Ingrids Brennnesseln sorgen nicht für Begeisterung