MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner: Der Star des Abends ist der Ehemann

Der heimliche Star des Abends
Der heimliche Star des Abends Norbert trällert erst einmal ein Lied 01:30

Ehemann Norbert ist für die gute Stimmung bei Gastgeberin Gabriele zuständig

Es ist zwar als zweiter Abend der Dresdener Dinner-Woche bei Gabriele gedacht. Aber erstens findet das Dinner diesmal in Meißen statt und zweitens ist der Star des Abends nicht die Gastgeberin. Schon bei den Vorbereitungen fiel Ehemann Norbert nicht nur durch seine helfende Hand in der Küche, sondern das konsequente Verbreiten von guter Stimmung auf.

Norbert singt sich für den Abend warm

Dann ist es endlich soweit und die Gäste marschieren in Richtung von Gabrieles Wohnung. Norbert hat sich mächtig in Schale geworfen und singt sich schon mal für eine standesgemäße Begrüßung ein. Als die Tür sich öffnet, hat man kaum Gelegenheit für die üblichen Begrüßungsfloskeln, denn Norbert trällert lauthals "Freudig begrüßen wir die edle Halle“ aus Wagners Tannhäuser. Auch ein dezenter akustischer Zischlaut der Gattin, dies doch bitte zu unterlassen, kann ihn nicht stoppen.

Der weitere Abend bleibt musikalisch, denn kaum in der guten Stube angelangt, fordert er die ebenfalls musisch begabte Lidia ganz im Sinne des Sängerkriegs auf der Wartburg zu einem Duett heraus. Etwas enttäuscht ist Norbert, dass Lidia "nur“ Gesang beherrscht und er jetzt auf Darbietungen am Klavier verzichten muss. Aber Gitarrenbegleitung könne er anbieten. Jetzt ist das Maß voll und die Gastgeberin schiebt den Gatten mit sanftem Nachdruck in die Küche, wo er seiner zugedachten Rolle als Küchenhelfer nachgehen soll. Hier geht’s schließlich ums Essen!

Gibt Norbert in der Küche Ruhe? Bei TV NOW könnt ihr das in voller Länge begutachten.

Mirco begibt sich unter weibliche Fittiche

Allein unter Frauen

Mirco begibt sich unter weibliche Fittiche