MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Genießer Toke will mit außergewöhnlichen Bieren und Grillgut überzeugen

Toke wurde für seine Fähigkeiten am Grill schon ausgezeichnet

Servus zum zweiten "Das perfekte Dinner"-Tag in München. In der bayerischen Hauptstadt geht es zu Toke. Der 27-Jährige ist leidenschaftlicher Griller und hat sogar schon die ein oder andere Meisterschaft im Profibrutzeln gewonnen. "Ich kann hier meine Wand anpreisen mit meinen bisherigen Urkundengewinnen", freut er sich sichtlich stolz. Trotdzem wird sein Dinner-Menü heute nicht komplett vom Grill kommen. Dafür hat der gelernte Diplombraumeister aber noch ein anderes Ass im Ärmel.

Toke wagt sich ohne Probekochen an sein Dinner

Die Dinnergäste freuen sich jedenfalls schon auf das vermutlich außergewöhnliche Menü bei Hausherr Toke. "Er ist ja vom Namen her Wikinger und ich finde das irgendwie cool", freut sich Denise. "Er ist auch ein Genießer, ein bisschen urig."

Klasse eingeschätzt, Denise! Denn tatsächlich, Toke ist Genießer und das schon von Ausbildungswegen her. Als Diplombraumeister weiß der 27-Jährige etwa, was ein gutes Bier ausmacht. Wichtigste Lektion während des Lehrgangs: "Es geht dabei hauptsächlich um den Genuss der Biere, niemals um den Vollrausch!"

Neue Biere genießen, das wollen auch die Dinnergäste Florian und Sibel. Dabei gibt es nur einen Haken: Toke hat sein Menü bisher nie probeweise gekocht. "Ich habe echt Schiss, dass alles schief gehen kann und gleichzeitig weiß ich auch, dass es gute Sachen sind, die ich mache." 

Wie sich der 27-Jährige an Grill und Herd schlägt, könnt ihr schon jetzt auf TV NOW sehen. 

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gadgets

Tag 1 im Bergischen Land: Lars

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gadgets