MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Hans-Joachim liebt sein Hausboot namens ‚Lobster‘

Hans-Joachim und sein Hausboot namens 'Lobster'
Hans-Joachim und sein Hausboot namens 'Lobster' Tag 3: "Besondere Häuser" 06:28

Dinner auf schwankendem Boden: Meeresgetier bei Hans-Joachim

Tag 3 der "Das perfekte Dinner"-Woche in besonderen Häusern: Hans-Joachim, genannt Jochen, lebt in Bremerhaven – im Hafen. In einem Hausboot namens ‚Lobster‘, weil er Hummer so gern mag. Sein Dinner serviert er daher auf schwankendem Boden. Hoffentlich werden seine Gäste nicht so schnell seekrank!

Hans-Joachim hat Hummer zum Fressen gern

Diese "Das perfekte Dinner"-Woche findet an ganz besonderen Orten statt. Gutes Essen in ganz normalen vier Wänden servieren kann ja jeder. Nachdem das erste Dinner von Björn im schmalsten Haus Deutschlands und das zweite von Christiane in einem Luftschutzbunker serviert wurde, geht´s für die Dinnerrunde heute aufs Wasser. Hans-Joachim präsentiert seinen Gästen heute ganz stolz sein Haus – sein Hausboot. Es trägt den gleichen Namen wie das Essen, das heute bei ihm serviert wird: ‚Lobster‘. Dafür wird der ehrgeizige Hobbykoch extra seine hummerrote Profi-Kochjacke tragen.



Ein maritimes Menü für Landratten

Hans-Joachim – oder Jochen – ist nach eigenen Angaben ein "typischer Zwilling", der gern Neues ausprobiert. Hauptsache es wird gefeiert und genossen. Auf die Idee auf einem Hausboot zu wohnen, kamen er und seine Lebensgefährtin Ingrid in einem Dänemark-Urlaub. Da hatte es ihnen in einer solchen Behausung so gut gefallen, dass sie beschlossen, ihren Wohnsitz aufs Wasser zu verlegen. Etwas schwankend und beengt, aber kuschelig. Ob seine Gäste das auch so empfinden werden, wird sich zeigen.


Auf den Hummer gekommen ist Hans-Joachim durch seinen Sohn, der auf Bornholm ein Restaurant hat, das auch Krustentiere serviert. Dort wurde er sozusagen zum "Hummer-Spezialisten" – wovon seine Gäste nun profitieren sollen. Die sind schon sehr gespannt auf Hans-Joachims maritimes Menü und erwarten etwas ganz Besonderes. Da sie wissen, dass er von Beruf Goldschmied ist, also mindestens etwas Blattgold hier und da.


Der Grillmeister von Bergisch-Gladbach

Ralf will als Grillmeister überzeugen

Der Grillmeister von Bergisch-Gladbach