MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Helmut bekommt das Mallorca-Feeling nicht hin

Ullas mallorquinisches Kaninchen bringt Helmut ins Schwitzen

Am vierten Tag der "Das perfekte Dinner"-Woche muss sich Helmut erst einmal Mut antrinken, denn das Wunschmenü von Ulla hat es in sich. Besonders das mallorquinische Kaninchen bereitet ihm Kopfschmerzen: Im Internet kursieren verschiedenste Versionen dieses Gerichts, aber Helmut ahnt, dass Ulla ganz bestimmte Vorstellungen von ihrem Wunsch-Hauptgang hat. Ob er das richtige Rezept erwischt?

Original mallorquinisch - oder nur Kaninchen aus Würselen bei Aachen?

Helmut scheitert an mallorquinischer Küche.
Helmut ist gespannt, ob sein mallorquinisches Kaninchen bei Ulla Urlaubsfeeling auslöst. (Foto: VOX)

Helmut ist normalerweise ein sehr entspannter Koch, doch bei Ullas Wunschmenü muss er doch mal zum Beruhigungs-Cocktail greifen - auch wenn es erst morgens ist. "Jetzt kann mich gar nichts mehr schocken" lautet sein Statement. Hoffentlich ist Ulla heute Abend nicht von dem Ergebnis seiner Kochkunst geschockt. Das Kartoffel-Sellerie-Süppchen bereitet Helmut da keine Sorgen, wohl aber der Hauptgang, das "Mallorquinische Kaninchen". "Wird das im Fünf-Liter-Fass mit Strohhalmen serviert?" fragt Helmut leicht verzweifelt. Und wo bekommt man jetzt frische Kaninchenkeulen her?

Der Abend naht, Helmut hat sein Bestes gegeben und ist heilfroh, dass er die Kaninchen nicht selbst jagen musste. Der gehaltvolle Begrüßungscocktail und die Vorspeise kommen bei Helmuts Gästen schon mal ganz gut an. Beim Hauptgang wird´s jedoch spannend. Ullas erste Reaktion ist deutlich: "Das Aussehen ist gut, aber das ist kein mallorquinisches Kaninchen." Ein vernichtendes Urteil, auch wenn Ulla sich großzügig bereiterklärt, erst einmal zu probieren. Helmut drohen die Gesichtszüge zu entgleisen. Bei Ulla kommt jedenfalls kein Urlaubsfeeling auf: "Er hat es absolut nicht getroffen". Außerdem ist das Fleisch recht zäh - obwohl es allen eigentlich ganz gut schmeckt. Aber Ulla hat es in ihrem Urlaub auf Mallorca nun einmal anders kennengelernt. Ulla gibt Helmut erst mal Nachhilfe in mallorquinischer Küche und erklärt Helmut ganz detailliert, wie man ihr Wunschgericht zubereitet - aber jetzt ist es natürlich zu spät. Helmut hört konzentriert zu und schaut etwas angespannt. Seine anfängliche Gelassenheit droht sich zu verflüchtigen, doch er bewahrt Haltung. Interessiert fragt er nach und erzählt seinerseits, dass er sogar das Rezept eines süddeutschen Sternekochs bemüht hat, um Ulla zufrieden zu stellen. Aber bei nichtvorhandenem Urlaubsfeeling hilft auch keine Sterneküche - da muss Mallorcas Original-Hausmannkost her. Ob das Dessert Helmuts Punktestand noch retten kann?

Beschwipste Birne im Teigmantel mit Walnusseis & Fruchtregen

Tag 4 am Bodensee: Richards Dessert

Beschwipste Birne im Teigmantel mit Walnusseis & Fruchtregen