MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner: Lydias Gäste üben das Wunder der Geburt

Die Gäste üben das Wunder der Geburt
Die Gäste üben das Wunder der Geburt Lydias Hebammen-Equipment im Test 01:10

So geht Kinderkriegen: Lydias Hebammen-Equipment im Test

Tag 2 der kölschen "Das perfekte Dinner"-Woche: Lydia lädt ihre Gäste ein, sich in ihrer autofreien Ruhe-Oase zu entspannen, sich satt zu essen – und sich weiter zu bilden. Denn bei Lydia kann man ganz anschaulich das Wunder der Geburt erleben.

Praktische Familienplanung bei Lydia

Die "Das perfekte Dinner"-Woche in Köln nimmt bei Lydia eine ganz familiäre Wendung: Ihre Gäste sind nicht nur fasziniert von ihrer ruhigen kinderfreundlichen Wohnung mitten in der Großstadt, sondern auch von ihrem Beruf – Hebamme. Da Lydia schon zwei Kinder hat, gibt sie gern den Ball an Katja weiter: „Ich hab erst mal ausgesorgt, jetzt kannst du starten.“ Diese winkt zwar zunächst ab: „Oh nein! Ich?“ Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Und dann hat sie wenigstens schon mal eine ambitionierte Hebamme (Lydia) und ein Fitnessstudio für den After-Baby-Body (Savas) an der Hand. Doch Geburten sollten vorher gewissenhaft trainiert werden – aber dafür ist Lydia professionell ausgestattet.

Katja bekommt spontan ein Kind

Während Lydia den Hauptgang zubereitet, hat ihre Gäste die Neugier gepackt. In Lydias Schlafzimmer finden sie deren Hebammen-Equipment: Schon von dem anschaulichen Geburtskalender sind alle fasziniert. „Das ist ja krass“, staunt der noch kinderlose Daniel. Savas ist praktischer veranlagt: „Wir probieren das jetzt einfach aus“, und weist Katja an, sich aufs Bett zu legen – schließlich ist sie das einzige gebärfähige Wesen im Raum. Mithilfe einer Babypuppe in Stoff-Gebärmutter erlebt Katja spontan das Wunder der Geburt, begleitet von den drei Hilfs-Hebammen Savas, Daniel und Dominik. Und das in weniger als 30 Sekunden. Nach dieser Weißwein-beseelten Sturzgeburt haben sich alle Beteiligten den nächsten Gang von Lydias perfekten Dinner redlich verdient.

Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren