MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Marion liebt es bunt und verrückt

Marion und ihr Improvisations-Menü
Marion und ihr Improvisations-Menü Spontan, bunt und verrückt 03:43

Marion ist der Paradiesvogel der Runde

Tag 3 bei "Das perfekte Dinner - Wer ist der Profi?" Heute stellt Marion ihre Kunst am Herd unter Beweis. Die einzige Frau der Runde wird von ihren Mitstreitern liebevoll als "Paradiesvogel" eingestuft. Dass ihr Menü bunt und kreativ werden wird, daran hegen ihre Gäste keinen Zweifel. Aber ob sie der Profi-Koch sein könnte, da sind sie sich nicht so sicher.

Marion braucht kein Rezept, sie kocht nach Gefühl

Marion wohnt in Ulm, wo sie angeblich ein Schmuckgeschäft betreibt – mit Schmuck, den sie selbst designt. Die quirlige 43-Jährige scheint vielseitig talentiert zu sein: Schmuck-Design, Malerei. Ob sie auch richtig gut kochen kann, wird sich zeigen. Ihre Gäste sind jedenfalls äußerst gespannt und erwarten ein Feuerwerk der Kreativität. Und hoffen, dass man das dann auch essen kann.

Marion hält sich selbst für einen "extrem organisierten" Menschen. Rezepte braucht sie aber gar nicht unbedingt, sie kocht lieber "nach Gefühl". "Das wird lustig", prophezeit Nico, mit einem leicht besorgten Unterton in der Stimme.

Es wird "bunt" schmecken – und scharf

"Entweder haut die richtig einen raus oder sie verkackt es komplett", befürchtet Patrick. Marion gibt sich dagegen siegessicher. Ihr Menü werde so schmecken wie sie selbst ist: Bunt und ein wenig scharf. Und womöglich leicht verrückt.

Patrick würde Marion zumindest eine ganze Menge zutrauen. Was es aber mit ihrem angekündigten Dessert auf sich hat, da müssen alle vier Mitstreiter komplett passen. Niemand kann sich offenbar etwas unter "Boule von Pandan" vorstellen – jedenfalls nichts zu essen. Und bei "Apfel-Ingwer-Gurken-Panna Cotta" ist man auch eher skeptisch. Zeigt sich hier vielleicht die Extravaganz einer Profi-Köchin?

Ob diese Extravaganz Marion den Dinner-Sieg beschert, seht ihr bei TV NOW.

Am liebsten campt er "wild"

Manuel ist ein Weltenbummler

Am liebsten campt er "wild"