MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Pascalines Kinder erobern die Herzen der Gäste

Pascalines Käsestangen gegen Ins-Bett-gehen
Pascalines Käsestangen gegen Ins-Bett-gehen Französische Erziehungsmaßnahme 02:29

Für jeden ein Gute-Nacht-Küsschen

Bayerisch-französische Familien-Idylle: Bei Pascalines Dinner herrscht eine heimelige Stimmung, die noch verstärkt wird, als der Mann der Gastgeberin und ihre Mutter mit den beiden kleinen Kindern nach Hause kommen. Da gibt es erst mal für jeden Gast ein kombiniertes Begrüßungs-Gute-Nacht-Küsschen.

Niedliche Dinner-Unterbrechung vor dem Dessert

Nachdem der Hauptgang erfolgreich serviert und mit Genuss verspeist ist, fällt schon mal ein gutes Stück Anspannung von Pascaline ab. Vor ihren 'Fischzöpfen' aus Saibling und Forelle hatte sie am meisten Angst. Doch nun kann sie sich entspannt auf das Dessert freuen, denn das ist schon vorbereitet. Passenderweise kommt genau zu diesem Zeitpunkt Pascalines Familie nach Hause. Ihr Ehemann und ihre Mutter waren nämlich mit den beiden Kindern Katharina und Maximilian auswärts essen und die sind jetzt reif fürs Bett. Obwohl Pascalines Mann derart verhalten auf die Frage reagiert, ob die beiden Kleinen auch brav waren, dass man meinen kann, er könne auch eine Pause gebrauchen.

Der Sohnemann schielt aufs Käsegebäck

Katharina und Maximilian sind aber so entzückend, dass sie schnell die Aufmerksamkeit der Gäste auf ihrer Seite haben. Die Gastgeberin führt ihre kleine Tochter zu jedem Gast und lässt sie brav "bonsoir" sagen, mit dem dazugehörigen Küsschen, wie sich das für ein wohlerzogenes bayerisch-französisches Mädchen gehört. Ihr großer Bruder scheint irgendwie kein großes Interesse daran zu haben, Dinner-Gäste zu küssen – er schielt eher auf das Käsegebäck, das seit dem Aperitif immer noch auf dem Wohnzimmertisch steht.

"Nein, nein, ihr habt gerade gegessen", versucht Pascaline konsequent zu sein. Diese Konsequenz hält aber nicht lange, denn Max weiß die Situation geschickt zu nutzen: Wenn er zwei Käsestangen bekäme, würde er auch brav ins Bett gehen. Seine kleine Schwester ergreift natürlich sofort die Gelegenheit und verlangt auch noch ein Betthupferl-Käsegebäck. Die Gastgeberin lässt sich erweichen – schließlich will sie heute noch ein Dessert servieren.

Wie den Gästen das Menü von Pascaline geschmeckt hat, seht ihr bei TV NOW.

Der Niederrhein hat seinen Koch-King

Fast die Höchstpunktzahl

Der Niederrhein hat seinen Koch-King