MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Uta hält sich für keine perfekte Gastgeberin

Laut, lustig und unhöflich: Uta redet viel, aber nicht über andere

„Das perfekte Dinner“ in Aachen gibt es heute eventuell bei Uta. Das heißt, wenn sie sich im Eifer des Gefechts nicht verzettelt – ein bisschen chaotisch ist sie ja schon. Und einen richtigen Plan hat sie auch nicht. Aber viel reden kann sie gut. Hauptsache die Stimmung und die Qualität des Essens stimmt. Denn an ihren Gastgeber-Qualitäten zweifelt sie ein wenig.

Uta schwimmt gerne gegen den Strom

"Das perfekte Dinner" in der geschichtsträchtigen Kaiserstadt Aachen findet heute bei Uta statt. Ihre Gäste wissen noch nicht so recht, was sie von diesem Abend erwarten sollen: Entweder schüttelt ihre Gastgeberin spontan ein wirklich perfektes Dinner aus dem Ärmel oder es gibt rustikal serviertes Dinner-Chaos. Für Tom, Nicole, Arlette und Kolja rangiert Uta sowieso irgendwo zwischen "Wundertüte" und "Knallbonbon".

Uta sieht sich selbst als jemanden, der gern gegen den Strom schwimmt – frei nach dem Motto: "Sei Pippi, nicht Annika". Da wundert es niemanden, dass die hauptberufliche Krankenhaus-Rezeptionistin und überzeugte Lebenskünstlerin jahrelang barfuß durch Aachen spaziert ist. Und das zwischen April und Oktober.

Eine heißblütige Italienerin in der Küche

Beim Kochen hat Uta gern ihre Ruhe, damit sie sich ganz auf das gute Essen konzentrieren kann, das in ihrer Küche fabriziert. Sie liebt das Kochen bei ihrer "heißblütigen Italierin", wie sie ihre in Italien designte Küche liebevoll nennt. Und weil sie sich so aufs Kochen konzentriert, hält sie sich auch nicht für eine besonders gute Gastgeberin. Unterhalten können die Gäste sich ja schließlich auch selbst. Und extra "das kleine Schwarze" anziehen möchte sie auch nicht. Da hängt sie sich lieber eins ihrer geliebten Küchenhandtücher über die Schulter. Aber vielleicht zieht sie sich für Gäste ja Schuhe an.

Den gesamten Dinner-Abend bei Ute könnt ihr euch auch bei TV NOW anschauen, da gibt es die komplette Folge im Stream.

Der Niederrhein hat seinen Koch-King

Fast die Höchstpunktzahl

Der Niederrhein hat seinen Koch-King