MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Werner will den "Pott" nach München holen

Hobbykoch Werner will den Pokal nach Hause holen
Hobbykoch Werner will den Pokal nach Hause holen Mit Ehrgeiz an den letzten Dinner-Abend 03:55

Wer holt sich den Titel?

Der Tag der Entscheidung beim "Perfekten Dinner". Einer der fünf Küchen-Helden aus Köln, dem Ruhrgebiet, Hamburg, Berlin und München wird sich den Pokal holen und damit den Titel "Deutscher Dinner-Meister" tragen. Den letzten Abend in München richtet Werner aus, der sich ehrgeizig gibt und den "Pott" nach Hause holen will.

Der Pokal steht bereit

Hobbyköchin Mareike liegt momentan mit 32 Punkten vorne. An ihr muss Werner aus München vorbei, wenn er "Deutscher Dinner-Meister" werden will. Und das ist auch sein Ziel. Der ehrgeizige 49-Jährige will das Ding nämlich unbedingt nach Hause holen: "Dabei sein ist alles, ist ein blöder Spruch. Wenn man irgendwo mitmacht, will man ja auch gewinnen."

Man nennt Werner auch den Mann mit dem Plan. Ob er den perfekten Plan hat, um die Dinnermeisterschaft zu gewinnen? Für das Finale steht der goldglänzende Pokal zumindest schon mal bereit in seinem Wohnzimmer. Und das spornt den Hobbykoch noch mal so richtig an: "Der Pott muss nach München", so der 49-Jährige motiviert.

Werner: "Heute müssen wir echt was abrufen"

Und auch die anderen Kandidaten haben sehr hohe Erwartungen an Werners Dinner. "Meine Erwartungen heute sind zehn Punkte", verrät Astrid. Trotz Ehrgeiz ist der Hobbykoch auch ein wenig nervös: "Vier Mal haben wir schon echt gut gegessen. Deshalb müssen wir heute was abrufen, weil sonst wird es echt eng."

Wie Werners Dinner bei den Gästen ankommen wird und wer sich den Pokal für die "Deutsche Dinner-Meisterschaft" holt, seht ihr bei TV NOW.