MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Willys Gäste trinken sich sein Dinner schön

Willys Gäste müssen ordentlich nachspülen
Willys Gäste müssen ordentlich nachspülen Nach der Vorspeise sind alle schon satt 02:20

Da hilft nur: Kehle anfeuchten

Willy lässt sich bei seinem perfekten Dinner in Köln wirklich nicht lumpen. Wie erwartet, kann niemand behaupten, es gäbe bei dem herzenswarmen kölschen Hobbykoch nicht genug zu essen. Für seine Gäste ist es allerdings ein bisschen zu viel des Guten. Wie gut, dass auch genug zu trinken auf dem Tisch steht um nachzuspülen.

Die Gäste sind nach der Vorspeise schon satt

Willy hat es gut gemeint. Nachdem er als kleinen Gruß aus der Küche schon eine Kompanie-Portion 'Himmel un Ääd' serviert hat, bedauert Kerstin, sich heute Abend keine Latzhose angezogen zu haben. Ein frisch gezapftes Kölsch wirkt da schon mal lindernd. Als dann aber die Vorspeise den Charakter einer vollwertigen Mahlzeit aufweist, spielen die Gäste sichtlich mit dem Gedanken sich diskret den obersten Hosenknopf zu öffnen. Lachs, frittiertes Ei, Avocado und Risotto: Eigentlich sind alle nach der Vorspeise schon satt. Und da soll ja noch einiges kommen, hat Willy prophezeit.

Die Gäste greifen vorsorglich nach den Gläsern. Rouven verwechselt in seiner Verwirrung sein Glas mit Daniels. Das allgemeine Gelächter sorgt zumindest schon mal für eine ausgelassenere Stimmung als in den letzten Tagen.

Da staunen die Gäste: Willy fährt richtig auf

Während die Gäste anstoßen, wirft Willy seine Iberico-Koteletts auf den riesigen Profi-Grill, während er den Pak Choi mit einer Extra-Portion Chorizo anbrät. Es könnte ja in der Zwischenzeit einer seiner Gäste verhungern. Verdursten tun sie aber offensichtlich nicht.

Neugierig spinksen die vier in Richtung Küche, wo sie den opulenten Hauptgang bedrohlich auf sich zurollen sehen. Nun werden sie doch wieder stiller – und stoßen nochmal an.

Willy schwitzt derweil am Grill. "Er ist ganz konzentriert", stellt Kerstin fasziniert fest. "Willy, du bist so still", wirft Rouven ein. "Mit mir redet ja keiner", erwidert der Gastgeber und trüffelt energisch seinen Kartoffelstampf. Das könnte vielleicht für seine Gäste ein wenig zu viel des Guten sein. Da sollte man lieber nochmal anstoßen.

Ob Willys Gäste sein üppiges Dinner heil überstehen, könnt ihr bei TV NOW miterleben.

Der Koi-König geht in Führung

Die Bewertung für Richard

Der Koi-König geht in Führung