Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner

Das perfekte Profi Dinner: Spitzenköche ganz privat

Meta Hiltebrand, Arne Anker, Alexander Kumptner und Juan Amador
Meta Hiltebrand, Arne Anker, Alexander Kumptner und Juan Amador Spitzenköche ganz privat 01:28

"Es war klar, dass er uns eine Ohrfeige verpasst!"

​Die Profiköche Meta Hiltebrand, Arne Anker, Alexander Kumptner und Juan Matador stellen sich bei "Das perfekte Profi Dinner" den geschulten Augen ihrer Mitstreiter. Mit insgesamt 15 Michelin-Sternen und fast 100 Punkten für verschiedene Restaurants im Gault-Millau bewertet, ist Juan Amador der große Meister der dieswöchigen VOX-Koch-Doku: "Es war klar, dass er uns eine Ohrfeige verpasst", weiß Meta Hiltebrand. Doch der so ernannte "Papa" der Runde findet: "Wir spielen ja alle irgendwo in der Bundesliga. Deswegen gibt es auch keinerlei Neid oder Missgunst. Jeder hat sein Genre – und das ist auch gut so." Ganz besonders werden die Abende unter Spitzenköchen durch die lehrreichen Tischgespräche beim Verzehr kulinarischer Delikatessen sowie die entstehenden Freundschaften. 

Die Menüs der Profis

Meta Hiltebrand: 
Vorspeise: Erbsen-Vanille-Panna-Cotta, Rinderfilet asiatisch mariniert mit Sprossen, Algensalat und karamellisierten Tomaten 
Hauptspeise: Fischvariation: Thunfisch, Hummerschwänze und Wolfsbarschrosen mit Süßkartoffelpüree 
Nachspeise: Lauwarmer Schokokuchen, Beerensalat und Sauerrahm 

Arne Anker: 
Vorspeise: Lachs-Ceviche 
Hauptspeise: Rinderfilet, Gemüse 
Nachspeise: Rhabarber 

Alexander Kumptner: 
Vorspeise: Rohmarinierter Lachs mit Solospargel, schwarze Avocado im Ponzo-Sud 
Hauptspeise: Konfierte Schweinebacke mit Maispudding und wildem Brokkoli 
Nachspeise: Passionsfrucht-Granate 

Juan Amador: 
Vorspeise: Gazpacho mit Saiblingstatar und Paprikaeis 
Hauptspeise: Arroz Marisco 
Nachspeise: Crème Brûlée, Sauerrahmeis mit Pfirsich und Spargel


Wie sich die Profis der Vorwoche geschlagen haben, seht ihr bei TV NOW

Diese drei haben das Nachsehen

Natascha Ochsenknecht gewinnt das Dschungel-Dinner

Diese drei haben das Nachsehen