Das Wichtigste im Leben

Das Wichtigste im Leben: Beatrice Richter spricht über ihre Rolle als Oma Christa Fankhauser

"Da ist man gerne die alte Mutter"
"Da ist man gerne die alte Mutter" Beatrice Richter spielt Oma Fankhauser 02:12

Privat ist die Schauspielerin kein Familienmensch

Die 70-jährige Kultschauspielerin verrät, was für sie das Besondere an „Das Wichtigste im Leben“ ist: Dass sie die Mutter von Jürgen Vogel spielt. „Da ist man dann plötzlich gerne die alte Mutter!“ erklärt sie. Beatrice Richter ist schon lange im Schauspielgeschäft, war in den 80ern ein Comedystar, hat in unzähligen Filmen mitgespielt und war 2015 in der RTL-Show „Let’s Dance“ dabei. In unserer Serie spielt sie Oma Christa, die alles für ihre Familie tut. Aber es gibt auch unangenehme Seiten an Christa, die Beatrice Richter selbst von ihrer eigenen Mutter kennt. Auch mit ihrer eigenen Tochter Judith Richter, die ebenfalls eine erfolgreiche Schauspielerin ist, war es für sie als Alleinerziehende nicht immer einfach.

Warum Beatrice Richter sich selbst als „absoluten Nicht-Familienmensch“ bezeichnet und wie das Verhältnis zu ihrer Tochter heute ist, seht ihr im Video.

Wir zeigen "Das Wichtigste im Leben" immer mittwochs in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr. Bei TVNOW könnt ihr die Folgen jederzeit in voller Länge sehen.