MO - FR | 19:00

Der beschwipste goldene Himbeertraum

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Joghurt 500 g
Sahne 1 Becher
Baiser 1 Pk.
Himbeeren tiefgefroren 300 g
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Himbeergeist oder -sirup
Blattgold
Biskuitboden:
Eier 4 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Wasser heiß 4 EL
Zucker 125 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Weizenmehl 75 g
Speisestärke 25 g
Kakaopulver 25 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Backpapier
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 502,08 (120)
Eiweiß 3.05g
Kohlehydrate 21.98g
Fett 1.76g

1 Für den Biskuitboden legen wir ein Backblech mit Backpapier aus und heizen den Backofen auf 180 Grad Umluft vor. Für den Teig benötige ich einen Handmixer. Ich schütte die Eier, Eigelb und Wasser in eine Schale und rühre die Masse 1 Minute bei höchster Stufe schaumig. Zucker und Vanillin-Zucker mischen, unter Rühren in die Masse einstreuen und 2 Minuten weiter schlagen. Jetzt das Mehl mit Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und auf niedrigster Stufe unter die Masse rühren. Den Teig nun gleichmäßig auf das Backblech verteilen und für 10-12 Minuten im Backofen fertig backen. Anschließend den Biskuitboden auf ein mit Zucker bestreutes Handtuch stürzen und erkalten lassen.

2 Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Abrieb der Zitrone und dem Mark der Vanilleschote verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter den gepimpten Joghurt heben. Baiser klein bröseln, den kalten Biskuitboden in Form schneiden und in Himbeergeist bzw. Himbeersirup tränken.

3 Jetzt wird geschichtet! Ich nehme Glastassen und fülle etwas Joghurt hinein. Darauf kommen Himbeeren (leicht angetaut), dann das zerbröselte Baiser und der getränkte Biskuitboden. Anschließend wieder der Joghurt. Dieses kann man nach Belieben wiederholen. Dekoriert wird der beschwipste Himbeertraum mit einem Stück Blattgold.

Es knistert im Ruhrgebiet

Nicht nur Mareikes Nachspeise ist explosiv

Es knistert im Ruhrgebiet