Aktuell nicht im Programm

Der Hundeprofi

 

Der Hundeprofi: Martin Rütter sucht ein neues Zuhause für Platinfuchs Hubertus

Für Hubertus beginnt ein neues Leben
Für Hubertus beginnt ein neues Leben Endlich frei! 07:19

Martin Rütter: "Ein Fuchs ist definitiv kein Haustier"

Im Tierheim Siegen bekommt es Hundeprofi Martin Rütter mit einem ungewöhnlichen Fall zu tun. Er lernt den zweijährigen Platinfuchs Hubertus kennen, über dessen Leben vor dem Tierheimaufenthalt niemand etwas Genaues sagen kann. Das Problem: Hubertus ist definitiv kein Haustier, das einfach so vermittelt werden könnte, aber auch kein Tier, das in freier Wildbahn überleben würde. Platinfüchse wurden ursprünglich von Menschen gezüchtet, um ihre Felle in der Pelzproduktion zu verwenden. Wird der Hundeprofi für den exotischen Vierbeiner ein geeignetes Zuhause für finden?

Hubertus geht auf große Reise

Nach seinem ersten Besuch im Tierheim Siegen, wollte Martin Rütter einen perfekten Unterbringungsplatz für den zweijährigen Fuchs finden. Doch die Suche gestaltete sich schwierig. Jetzt hat das Tierheim den optimalen Ort für den Plantinfuchs aufgetan und Martin freut sich: "Hubertus hat heute eine ziemlich lange Reise vor sich." Der Fuchs hingegen ahnt noch nicht, dass auf ihn ein neues Leben wartet. Zusammen mit Tierheimleiter Tobias Neumann wird Martin Rütter Hubertus in sein neues Zuhause bringen. Von Tobias erfährt der Hundeprofi, dass Hubertus von einem sehr kompetenten Herrchen aufgenommen wird: "Man kann wirklich sagen, einer der Fuchsmenschen deutschlandweit."

Nach einer langen Fahrt, die der Fuchs gut überstanden hat, kommen die drei bei Fuchs-Experten Thorsten Emberger in Regensburg an. Hier wird der zahme Fuchs das erste Mal auf einen Artgenossen treffen. "Ich würde gleich versuchen ihn mit den Füchsen, die hier leben zu vergesellschaften", erklärt der Fuchsprofi. Martin Rütter äußert kleine Bedenken: "Einfach so?" Aber Thorsten Emberger beruhigt ihn. "Eine andere Wahl haben wir erstens nicht und aus meiner Erfahrung gibt es da keine Probleme." Und dann ist es soweit, Hubertus darf die Transportbox verlassen und läuft in das große Gehege. Für das Tier beginnt endlich ein Leben in artgerechter Umgebung. Und nach kurzer Zeit hat er sich an das Gehegen und den anderen Fuchs gewöhnt. Der Hundeprofi ist begeistert von Thorstens Engagement und schließt für Hubertus eine lebenslange Fuchs-Patenschaft ab: "Ich bin total happy, dass das geklappt hat und sage 1000 Mal Danke." Der Abschied von Hubertus fällt Martin und Tobias sehr schwer, doch der Anblick des glücklichen Fuchses tröstet die beiden Tierfreunde über alles hinweg.

Die ganze Geschichte von Hubertus gibt es in voller Länge bei TV NOW.