Aktuell nicht im Programm

Der V.I.P. Hundeprofi

 

Der V.I.P. Hundeprofi: Sängerin Loona I Marie -José van der Kolk

Sängerin Loona mit ihrem Hund "Nala"
Sängerin Loona mit ihrem Hund "Nala" © ANP, Loona, MG RTL D / PA / Jeroen Jum

Ob Loona, Andrea Sawatzki, René Adler mit Frau Lilli Hollunder, Stefan Marquard oder Katrin Müller-Hohenstein- in der VOX-Coaching-Doku "Der V.I.P. Hundeprofi" müssen Promis durch eine harte Schule der Hundeerziehung. Denn auch V.I.P.s machen Fehler! Rat und Hilfe bekommen sie in der Promivariante des erfolgreichen Coaching-Formats von Tierpsychologe Martin Rütter.

Biografie Marie-José van der Kolk

Marie-José van der Kolk wird am 16. September 1974 in der niederländischen Gemeinde Velsen, einer Provinz in Nordholland, geboren. Über einen Sommer-Ferienjob zieht es sie das erste Mal auf die Partyinsel Mallorca, wo sie nach einer abgeschlossenen Tanz- und Theater-Ausbildung regelmäßig als Tänzerin arbeitet. Dort lernt sie Anfang der 1990er den spanischen Musikproduzenten DJ Sammy kennen, tritt in seinen Liveshows auf und übernimmt erste Gesangspassagen seiner Tracks. Marie van der Kolk nennt sich zu diesem Zeitpunkt noch "Charisma" und veröffentlicht mit DJ-Sammy das Debütalbum "Life Is Just A Game". Mit "Prince Of Love" landet das Duo direkt einen Top-30-Hit. Einhergehend mit der Umbenennung in "Loona" wandelt sich auch die musikalische Linie verstärkt in Richtung Dance-Pop.

Der Durchbruch gelingt dem Team mit dem Eurodance-Hit "Bailando", der in Deutschland und der Schweiz acht Wochen auf Platz 1 der Charts thront und für den sie einen ECHO in der Kategorie "Beste Dance Single" bekommt. Auch der folgende Song "Hijo de la luna", ein Cover des gleichnamigen Songs der Popgruppe "Mecano", landet auf dem ersten Platz und wird mit Dreifach-Gold prämiert.

Über die deutschen Grenzen hinaus ist Loona mittlerweile auch international ein Begriff. So erhält sie 2003 jeweils Platin-Schallplatten in Australien und Neuseeland für die Singles "Heaven" und "The Boys Of Summer" und landet mit "Vamos a la Playa" in 2010 eine ihrer größten Erfolge weltweit mit Nummer eins in Frankreich, Belgien, Haiti und Südafrika. Das Video dazu bringt es auf YouTube auf 95.000.000 Views bis jetzt. Im Laufe ihrer Karriere landet Loona immer wieder Party-Hits, die sich in den deutschen und auch europäischen Charts mit ihren stimmungsvollen Gute-Laune-Rhythmen platzieren. Loona lebt abwechselnd auf Mallorca sowie im niederländischen Zandvoort und ist seit 2010 mit dem Niederländer Mark van der Waal liiert.

Lilli Hollunder und René Adler sorgen sich um Suki

Ehemalige Straßenhündin hat panische Angst vor Autos

Lilli Hollunder und René Adler sorgen sich um Suki