MO - FR | 19:00

Dessert-Trilogie: Dunkle Mousse mit Chili, weiße Mousse mit Himbeeren und Fruchtsorbet

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die dunkle Mousse
Zucker 2 EL
Chilipulver 1 Messerspitze
Bitterschokolade 125 gr.
Ei 1 Stk.
Zucker 0,5 EL
Sahne 300 ml
Für die weiße Mousse:
Schokolade weiß 100 gr.
Sahne 50 ml
Crème fraîche 150 gr.
Himbeeren 200 gr.
Grapefruit Fruchtsaft 250 ml
Orangensaft frisch gepresst 250 gr.
Zucker fein 250 gr.
Limette 1 Stk.
Mango 0,5 Stk.
Orangensaft 2 EL
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 213,384 (51)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 12.48g
Fett 0.00g

Für die Dunkle Mousse:

1 Den Zucker hellbraun karamellisieren. Auf eine mit Chilipulver bestreute Alufolie gießen und aushärten lassen, dann zermörsern oder hacken.

2 Im Wasserbad 125 g Bitterschokolade schmelzen.

3 Ei mit 0,5 EL Zucker und 1,5 EL heißem Wasser aufschlagen. Mit der geschmolzenen Schokolade verrühren und 15 Minuten kaltstellen. Dann die Sahne steifschlagen und unterheben.

Für die weiße Mousse:

4 100 gr. weiße Toblerone (oder andere weiße Schokolade) in der Sahne bei geringer Hitze schmelzen, dann die Créme Fraîche unterziehen. Himbeeren putzen, in Schälchen geben und mit der Creme servieren.

Für das Sorbet:

5 Je 250 ml Grapefruit-rose-Saft und Orangensaft auspressen. Mit dem Saft der Limette und dem Zucker verrühren. In die Eismaschine geben.

6 Mango schälen, feinwürfeln und mit 2 EL Orangensaft marinieren. Zum Sorbet servieren.

Für Astrid reicht's nur fürs Mittelfeld

Selbst würde sie sich 9 Punkte geben

Für Astrid reicht's nur fürs Mittelfeld