MO - FR | 19:00

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Das ist mal einen Freudensprung wert

Angela zieht für Berlin ins Finale ein
Angela zieht für Berlin ins Finale ein Woche 2 bei "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft" 01:57

Rudolf kann Angela am fünften Tag nicht mehr gefährden

Die Dinner-Runde in Berlin trifft sich am letzten Abend der Woche bei Rudolf. Der kocht höchst motiviert um den Wochensieg. Seine Konkurrenten Henriette, Gabriele, Angela und Fabian genießen den Abend. Aber dann ist der große Moment gekommen. Das Wochenergebnis steht nach der letzten Punktevergabe fest und dann jubelt eine ganz besonders laut: Angela.

Angela kann ihr Glück kaum fassen

Am letzten Abend der Dinner-Runde in Berlin hat sich Rudolf so richtig ins Zeug gelegt. Zur Vorspeise gab es Avocado-Mango-Mozzarella-Salat mit Pinienkernen und Rucola-Balsamico-Soße und Kaspressknödel. Als Hauptgang servierte Rudolf Rinderfilet mit Herzoginkartoffeln und Brokkolicreme in Rotweinsauce. Zum Dessert hat er dann Erdbeerdoughnuts mit Balsamicopesto auf den Tisch gezaubert.

Dann ist er da, der entscheidende Moment. Alle haben die ganze Woche auf diese Worte von Rudolf gewartet: "So ihr Lieben. Die Punkte sind da. Die Stunde der Entscheidung". Rudolf selbst, der ja als Letztes am Zug war, glaubt, dass Angela gewinnen wird. Die selbst vermutet, dass sie im ersten Moment wohl "sprachlos" sein wird. Und genau so kommt es dann auch.

Alle drehen die Karten um und es ist klar, dass Angela die meisten Punkte hat. Sie weiß erst nicht, wie sie reagieren soll, stößt dann aber einen lauten Jubelschrei aus.

Wie sie das geschafft hat und wie sich die anderen Kandidaten über die Woche geschlagen haben, gibt es bei TV NOW zu sehen.