MO - FR 19:00

Die größten Pannen aus dem "Perfekten Dinner": Die Küche, die zusammenfiel

Benson vor den Scherben ihrer Küchen-Existenz
Benson vor den Scherben ihrer Küchen-Existenz Eine Küche zerlegt sich 01:25

Bensons Schränke-Drama

Wo leidenschaftlich unter Bewertungsdruck gekocht wird, klappt nicht immer alles nach Plan. Doch was diese Hobbyköchin an ihrem "Dinner"-Abend durchmachen musste, eröffnet eine ganz neue Kategorie der Küchen-Unfälle: Hobbyköchin Benson aus Essen wartet im März 2011 entspannt auf ihre abendlichen "Dinner"-Gäste. Ein ohrenbetäubender Krach reißt sie plötzlich aus der Routine. Im wichtigsten Raum des Tages – der Küche – hat ein Hängeschrank eigenständig mit viel Radau beschlossen, dass er nicht am "perfekten Dinner" teilnehmen möchte.

Scherben bringen hier kein Glück

Benson kann sich nur mühsam beherrschen, denn sie hatte beim Anbringen der Schränke in zu große Dübellöcher schon ein schlechtes Gefühl. Und die böseste Überraschung wartet noch auf die Hobbyköchin: Den Herd hat es nämlich auch erwischt und ein großes Loch prangt in der einstigen gläsernen Herdtür. Da kann man nur hoffen, dass der betreffende Handwerker ihr nicht im Nachhinein noch in die Quere gekommen ist.

Doch Benson hat sich ihren Humor bewahrt: "Dann gibt's die Kartoffeln halt vom Nachbarn".

Die Punkte für André in Berlin

Tag 1 bei "Das perfekte Dinner" in Berlin

Die Punkte für André in Berlin