Ab 31.08. MO 20:15

Die Höhle der Löwen

Die Höhle der Löwen 2018: "Sanilu Clean” soll für saubere Kleintierställe sorgen

Exklusive Onlinevorschau: So bleiben Haustierboxen hygienisch

Die Gründer Sven und Sandra Arnold sind leidenschaftliche Kaninchenzüchter. Ein Ärgernis für die beiden waren bislang verschmutzte Boxen, durch die sogar Gefahren drohen. Dadurch kamen die beiden auf ihre Idee zu "Sanilu Clean”: Ein Reinigungsmittel gegen Urin- und Kalksteinablagerungen, das speziell für die Kleintierbehausungen gedacht ist.

Die Gründer hoffen auf eine Investition in Höhe von 60.000 Euro

"Am Boden der Boxen gibt es immer Urin- und Kalksteinablagerungen, die Nester für Keime und Bakterien bilden. Mit der Zeit fressen sich diese Ablagerungen durch die Box und sie geht so kaputt”, erklärt Sandra Arnold die Problematik. Klares Wasser reicht nicht, die Gerüche der aggressiven Reinigungsmittel mögen die Tiere gar nicht. Somit haben die Züchter begonnen, selbst eine Lösung zu entwickeln. Privates Geld, sehr viel Zeit und noch mehr Herzblut hat das Schweizer Ehepaar in die Produktentwicklung "Sanilu Clean” gesteckt. Herausgekommen ist ein Reinigungsmittel gegen Urin- und Kalksteinablagerungen, das speziell für die Kleintierbehausungen gedacht ist. "Sanilu Clean” kommt ohne Duftstoffe aus, ist in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar und zeitsparend.

Bisher betreiben sie "Sanilu Clean” noch im Nebenerwerb und der Vertrieb läuft nur über ihren Onlineshop. Ihr Ziel: "Sanilu Clean” auch im Einzelhandel verkaufen. Um diesen Weg zu gehen, benötigen die Schweizer 60.000 Euro und bieten zehn Prozent an der neu zu gründenden Firma.

Ob es für "Sanilu Clean" einen Deal gibt und welche weiteren neuen Gründer pitchen, zeigen wir am Dienstag, den 23. Oktober, um 20:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr "Die Höhle der Löwen" bei TV NOW im Livestream sehen.