Eine Nacht mit dem Ex

Eine Nacht mit dem Ex: Unser Paar Yvonne und Elliott

Yvonne und Elliott
© Elliot und Yvonne, MG RTL D

Yvonne (37) und Elliott (38) lernen sich in Südafrika kennen, als Yvonne dort als Au-pair arbeitet.

Die Beziehung zerbricht nach anderthalb Jahren, weil sie zurück nach Deutschland reisen muss. Sie verlässt Südafrika, ohne sich zu verabschieden.

"Für mich ist es so leichter gewesen", erinnert sich Yvonne. Für Elliott ist diese Art des Abschieds noch heute nicht nachvollziehbar. "Ich dachte, dass sie mich total verarscht hat. Ich war sauer", offenbart er. Durch die überraschende Abreise von Yvonne hat Elliott keine Möglichkeit sie zu erreichen, da er nur ihre südafrikanischen Kontaktdaten hat. Sie gesteht, dass sie seine Nummer direkt gelöscht hat. Durch eine Beziehung zu einer anderen Frau zieht Elliott nach Deutschland.

Mittlerweile hat er eine Ehefrau und Kinder, von der Frau lebt er inzwischen getrennt. Nach vier Jahren trifft sich das Expaar in München wieder. Da Yvonne mit anderen Männern auf dem Oktoberfest ist, wird Elliott eifersüchtig und ist "ein bisschen ausgeflippt". Das könnte auch ein Grund für die anfangs eher angespannte Stimmung zwischen ihnen sein. Beide hoffen jedoch, in einer Aussprache offene Fragen zu klären. Yvonne hat das Gefühl, dass er die Situation damals und auch heute nicht ernst genug nimmt und wirft ihm vor: "Immer lachst du so blöd, das war damals schon so." Elliott kann sich eine gemeinsame Zukunft aber noch sehr gut vorstellen und sagt: "Idealer Ausgang ist, dass wir wieder in einer Beziehung sind." Er eröffnet ihr allerdings auch, dass er sich nicht vorstellen könnte, ein zweites Mal zu heiraten und auch keine Kinder mehr will. Für sie stehen diese Fragen noch nicht zur Debatte und sie fühlt sich überrumpelt. Ist Yvonne dennoch bereit, der Beziehung eine zweite Chance zu geben?