MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Entenbrust auf Punschfeigen mit Prinzessbohnen und Salzkartoffeln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Entenbrustfilet:
Entenbrust 5 Stk.
Für die Punschfeigen:
Feigen reif 6 Stk.
Rotwein 200 ml
Portwein 100 ml
Rohrzucker 50 g
Nelke 1 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Pimentkörner 2 St
Pfefferkörner zerstoßen 4 Stk.
Ingwer 3 Sch.
Für die Prinzessbohnen:
Prinzessbohnen 450 g
Pfefferkörner 4 Stk.
Salz
Butter 30 g
Speck durchwachsen 8 Sch.
Kartoffeln festkochend 1 kg
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 422,584 (101)
Eiweiß 4.70g
Kohlehydrate 14.78g
Fett 1.18g

Entenbrustfilet

1 Entenbrustfilet auf der Hautseite in einer Pfanne kross anbraten und wenden. Anschließend auf einen Rost stellen und auf der obersten Schiene in den kalten Backofen schieben. Mit dem Oberflächengrill die Haut kross weiterbraten. Nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen.

Punschfeigen

2 Rotwein, Portwein, Zucker, und Gewürze, ca. 15 Minuten köcheln lassen und alles durch ein Sieb gießen. Halbierte Feigen zufügen, aufkochen, herausnehmen und warmstellen. Den Sud auf die Hälfte reduzieren evtl. mit etwas Speisestärke andicken. Zum Schluss die Feigen wieder hineingeben und alles warmhalten.

Prinzessbohnen im Speckmantel

3 Die Bohnen waschen, putzen und wenn nötig abfädeln, nicht brechen. In einem Topf ca. zwei Finger hoch Salzwasser mit den Pfefferkörnern zum Kochen bringen. Die Bohnen einlegen und bei milder Hitze ca. 6-8 Minuten garen.

4 Die Bohnen anschließend aus dem Sud nehmen und mit kalten Wasser abschrecken. Danach die Speckscheiben auslegen, mit 6-8 Bohnen belegen und den Speck zusammenrollen. Butter in einer Pfanne zerlassen und sie Päckchen darin schwenken.

Salzkartoffeln

5 Festkochende Kartoffel schälen und in Salzwasser ca. 15 min. kochen lassen.

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch

Eine 10 nach der nächsten

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch