Nichts anzuziehen?

Fashion-Update: 3 Tipps machen Ihren Kleiderschrank frühjahrstauglich

Frühjahrstrends.
Pünktlich zum Frühjahr: So verpassen Sie Ihrem Kleiderschrank ein Update. © Getty Images/iStockphoto, KhongkitWiriyachan

Der Kleiderschrank ist voll – aber Sie haben nichts anzuziehen? Dann ist es an der Zeit für einen Frühjahrsputz und ordentliches Aussortieren. Anstelle der ausgetragenen Kleidung darf dann Neues in den Schrank. Der frische Wind läutet jetzt schon den Frühling ein! Diese Trends haben sich definitiv einen Platz in Ihrer Frühjahresgarderobe verdient.

Die Trendfarben für den Winter und Frühling

Den nötigen Kick verleihen Sie Ihrem Stil mit etwas Farbe. Modeschöpfer setzen diese Saison auf Knallfarben. Neben der Pantone-Farbe des Jahres "Very Peri" – einem Blauton mit Fliederstich – sind beispielsweise Pink und Grün in der Modewelt zu sehen. Fashionistas schwören auf satte Töne statt sanftem Pastell.

In der Kombination gilt: Mehr ist mehr. Zu den Knallfarben dürfen sich andere bunte Teile gesellen.

  • Pink, Pink, Pink: Etwas mehr Girl-Power verleihen Sie Ihrem Street-Style mit einem Sweatshirt in Pink*. Die Trendfarbe bringt Frische und mehr Farbe in Ihren Alltag. Der Vorteil: Die Nuance harmoniert mit jedem Teint und bringt Ihre Haut zum Strahlen.
  • Trendfarbe Grün: Die Knallfarbe ist der Allrounder unter den Trendfarben. Immerhin können Sie den Naturton zu fast allem kombinieren. Eine grüne Hose* peppt ein simples Outfit auf – dazu können Sie weitere Knallfarben wie Pink oder Gelb kombinieren.

Diese Frühlingskombination tragen wir jetzt schon

Bei milden Temperaturen können Sie auch schon zur Ihren Frühlings-Lieblingen greifen. Diese bringen direkt frischen Wind in die Alltagsgarderobe und maximieren Ihre Kombinationsmöglichkeiten. Für zusätzliche Wärme greifen Sie beispielsweise zu Layering, Strumpfhosen oder hohen Stiefeln.

Das ist jetzt schon auf den Straßen der Modemetropolen zu sehen: Die Kombination aus einem sommerlichen Midikleid* mit Stiefeln*. Das Styling ist warm, praktisch und stylish. Kleider mit Blumenprint lassen auch im Winter direkt die Sonne aufgehen.

Balaclava: Deshalb gehört das Trend-Accessoire in jeden Schrank

Bei Instagram kommen Sie um die Balaclava nicht herum. Die Sturmhaube ist wohl die Trend-Mütze dieses Winters. Kein Wunder: Das Accessoire ist genauso stylish wie praktisch. Die Balaclava* wärmt Kopf und Hals gleichzeitig und schützt vor Wind. Da können Sie locker auf einen dicken Schal verzichten. Im Gegensatz zur klassischen Beanie bringt die Sturmhaube eine ganz neue Silhouette in Ihre winterlichen Outfits.

Balaclava richtig stylen: Hier zeigen wir die Kombinationen der Influencer

Mit diesen Teilen halten Sie Ihren Style up-to-date

Ihr Kleiderschrank hat ein Update nötig? Für neue Inspiration lohnt sich ein Blickt auf aktuelle Modewellen. Trendfarben, Schnitte und Kombinationen bringen frischen Wind in Ihren Stil und maximieren die Styling-Möglichkeiten Ihrer Favoriten. Natürlich muss nicht jeder Trend in die eigenen vier Wände einziehen. Diese liefern jedoch Inspiration, um Ihren Stil weiterzuentwickeln. Deshalb: Was Ihnen gefällt, ist jetzt definitiv einen Versuch wert.

Hier finden Sie Inspiration:

  • Aktuelle Trendfarben: Für das Frühjahr 2022 sind das unter anderem der Pantone-Ton "Very Peri", Grün und Pink. Die bunten Farben bringen das gewisse Etwas in Ihre Alltagskleidung.
  • Angesagte Kombinationen zeigen sich als erstes Instagram. Hier finden Sie nicht nur aktuelle Trends, sondern auch Styling-Tipps. Über die wichtigsten Strömungen der Mode informieren wir Sie auf rtl.de.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Und so wird die Woche in Braunschweig

"Das würde ich lassen"

Und so wird die Woche in Braunschweig