MO - FR 19:00

feige, ziegenkäse, schafgarbe, grünzeug

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Boden:
Dinkel Mehl Type 640 100 g
Vollkorn Dinkel Mehl 100 g
Mineralwasser 90 g
Sonnenblumenöl 3 EL
Wildkräuter-Salz 1 Prise
Natron 2 Prise
Für den Belag:
Ziegenkäserolle 1 Stk.
Feigen frisch 3 Stk.
Frischkäse 75 g
Sahne 100 ml
Eier 2 Stk.
Schafgarbe 10 g
Biozitronenabrieb
Pfeffer grob
Für den Salat:
Feldsalat 500 g
Wildkräuter 100 g
Wildblüten
Für die Salat-Soße:
Rapsöl 4 EL
Sonnenblumenöl 8 EL
Holunderbalsamico 6 EL
Dijon Senf 2 TL
Löwenzahn Honig 1 TL
Pfeffer
Wildkräuter Salz
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1351,432 (323)
Eiweiß 1.81g
Kohlehydrate 2.37g
Fett 34.55g

1 Mehl, Öl, Wasser und Salz zu einem glatten, nicht klebenden Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu bröselig sein, etwas mehr Öl und Wasser hinzufügen. Wenn der Teig zu sehr klebt, etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2 Den Backofen auf ca. 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Belag die Blüten und Blätter der Schafgarbe feinhacken. Den Frischkäse mit der Sahne, den Eiern, der Schafgarbe, dem Zitronenabrieb sowie Salz und Pfeffer verquirlen und abschmecken.

3 Nunmehr die Form mit Butter einfetten und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Der Form entsprechend ausrollen. Die Ziegenrolle in Scheiben schneiden und auf den Tarteboden legen. Die Feigen waschen, ebenfalls in Scheiden schneiden und auf die Ziegenrollenscheiben legen. Die Creme mit einem Löffel darauf verteilen. Ab in den Backofen für ca. 30 Minuten.

4 Für die Salatbeilage den Feldsalat verlesen und waschen. Die Wildkräuter feinhacken und unter den Feldsalat mischen. Nunmehr für die Salat-Soße alle Zutaten in einen hohen Messbecher geben. Mit dem Pürierstab verquirlen und abschmecken. Die fertige Salatsoße mit dem Salat vermischen und auf den Tellern anrichten. Mit Wildblüten liebevoll dekorieren.

5 Die Tarte aus dem Backofen nehmen und in Stücke schneiden. Auf dem Teller anrichten und mit einer Schafgarbenblüte verzieren.

Punktevergabe in der Hamburger Stadtvilla

Applaus, Applaus, Applaus für Ulrike

Punktevergabe in der Hamburger Stadtvilla