MO - FR | 19:00

Fränkisches Karpfenfilet in Bierteig mit Bouillonkartoffeln im Endiviennest

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Karpfenfilet
Karpfen frisch Fischzuschnitt 500 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butterschmalz 1 Päckchen
Teig
Bier Dunkel 1 Stück
Mehl 125 gr.
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Ei 1 Stk.
Öl 2 EL
Kartoffeln
Kartoffel 5 mittelgross
Zwiebel 1 gross
Brühe 1 Liter
Endiviensalat
Endivien frisch 1 Stück
Zwiebel 1 gross
Salz und Pfeffer 1 Prise
Essig 3 EL
Öl 3 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 24 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 435,136 (104)
Eiweiß 5.63g
Kohlehydrate 7.65g
Fett 5.54g

1 Das Karpfenfilet waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Zitronensaft darüber träufeln. Alle Zutaten für den Bierteig in eine Schüssel geben und zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Reichlich Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Das Filet in ca. 4 cm dicke Streifen schneiden. Dann in den Teig tauchen und im schwimmenden Fett goldgelb braten.

2 Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und vierteln und in der doppelt konzentrierten Bouillon kochen.

3 Den Endiviensalat dünn schneiden und mit den Zutaten würzen.

"Nimmst du Eiweiß?"

Astrids Flirtoffensive im Fitnessstudio

"Nimmst du Eiweiß?"