MO - FR 19:00

Fussillone-Sugo-Fusion mit Tintenfisch und Pizzadeckel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Pasta:
Tomatensoße rustikal 1 kg
Cherry Dattel Tomaten 500 gr.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Olivenöl
Pasta Fussiloni
Für den Pizzateig:
Mehl 400 gr.
Wasser 300 ml
Hefe 15 gr.
Olivenöl 2 EL
Salz 1 Pr
Für den Tintenfisch:
Tintenfisch 1,2 kg
Petersilie
Zitrone
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Wasser 1 l
Prosecco 100 ml
Proseccokorken 1 Stk.
Pfefferkörner 3 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Zitronenscheibe 2 Stk.
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 25,104 (6)
Eiweiß 0.01g
Kohlehydrate 0.37g
Fett 0.00g

Für die Pastasoße:

1 Etwas Olivenöl in einen Topf geben, geschnittenen Knoblauch und Zwiebel dazugeben, leicht andünsten und die Tomatensoße dazugeben. Für etwa 2,5 Stunden köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.

Für den Tintenfisch:

2 Wasser in einen großen Topf geben, den geputzten Tintenfisch, Prosecco, Korken, Pfefferkörner, Lorbeer und die Zitronenscheiben dazugeben und alles für etwa 35 Minuten kochen lassen.

3 Anschließend den Tintenfisch in kleine Stücke schneiden. Etwas Olivenöl in eine Bratpfanne geben, reichlich frische Petersilie dazuzupfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kräftig Zitronensaft dazugeben. Leicht anbraten und ziehen lassen. Auf die Seite stellen und ruhen lassen.

Für den Pizzateig:

4 Mehl in Schüssel geben, Hefe, Salz und Olivenöl dazugeben und bei ständigem Kneten von Hand oder mit dem Mixer Wasser dazugeben. Zu einem luftigen, weichen Teig kneten, das dauert ca. 8 Minuten.

5 Anschließend Teig in eine saubere Schussel legen, zudecken und ca. 40 Minuten ruhen lassen.

Für die "Fusion":

6 Zuerst die Nudeln kochen, dafür einen großen Topf mit Wasser füllen, 1 El Olivenöl dazugeben, wenn das Wasser kocht die Nudeln und eine Prise Salz hinzugeben und die Pasta etwa 10 Minuten noch nicht al dente kochen lassen.

7 In einem großen Topf Tomatensoße (eine kleine Portion für die Deko zurückbehalten), Tintenfisch und Pasta vermischen. In vorbereitete Terracotta-Pfännchen füllen.

8 Für jedes Pfännchen jeweils ein etwa handgroßes Stück Teig etwa 1 cm dick auswellen und sorgfältig über das Pfännchen legen. Das Ganze bei 190 Grad etwa 10 bis 15 Minuten überbacken.

9 Sobald der Pizzateig sich goldbraun färbt können die heißen Pfännchen aus dem Ofen genommen werden und auf große, weiße Teller gestellt werden. Die Pizzaböden mit der übrigen Tomatensoße und Basilikumblättern dekorieren.

Lieber hessische als marokkanische Küche

Tag 2 in Frankfurt: Ouahid

Lieber hessische als marokkanische Küche