MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Gefüllte Ravioli mit Garnelen und Mangold auf Thailändische Tom Ka Gai Suppe Foam

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Foam
Kokosmilch 400 ml
Zitronengras 2 Stangen
Kaffir-Limettenblätter 5 Blatt
Ka Wurzelknolle 1 Stk.
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Sojasoße 2 TL
Limette 1 Stk.
Sojalecithin 1 TL
Salz 1 Prise
Tom Ka Gai Paste 1 TL
Ravioli
Weizen Mehl Type 405 400 gr.
Eier 3 Stk.
Salz 1 TL
Olivenöl 1 EL
Hartweizengrieß 2 EL
Füllung
Riesengarnelen 4 Stk.
Crème fraîche 1 EL
Mangold 3 Stk.
Sojasauce 1 TL
Schalotte 1 Stk.
Salz und Pfeffer 1 Prise
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 410,032 (98)
Eiweiß 1.06g
Kohlehydrate 2.80g
Fett 9.30g

1 Für die Kokossuppe wird die Kokosmilch im Topf bei niedriger Hitze erhitzt . Dann die Ka Wurzel, das Zitronengraß und die Zwiebel zerkleinert und anschließend die Kaffirblätter und die Tom Ka Gai Paste in den Topf gegeben.

2 Ungefähr 30 Minuten leicht köcheln lassen. Danach würzen mit Sojasauce, Limettensaft und einer Prise Salz. Kurz vor dem Servieren mit Sojalecithin im Stabmixer die Suppenbasis schaumig mixen. Für den Ravioli Teig werden Mehl, Eier, Öl und Salz in einer Schüssel zusammen gemischt, sodass die Einzelkomponenten langsam eins werden.

3 Danach auf die Arbeitsfläche schütten und weiter durchkneten. Anschließend in einer Frischhaltefolie eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Füllung, werden die Riesengarnelen entdarmt und grob zerkleinert. Sie werden dann anschließend mit Schalotte angebraten und mit den zerhackten Mangold zusammengefügt. Mit Salz, Pfeffer,Sojasauce und Crème fraîche verfeinern.

4 Dann beim Füllen der Ravioli: den Nudelteig ausrollen - mit einem Teigroller oder einer Nudelmaschine in dünne, lange Bahnen rollen. Dann die gehackte Masse in kleine Häufchen im Abstand von 5 Zentimeter verteilen. Die Zwischenräume mit Eigelb oder Wasser beträufeln damit sie beim kochen im Wasserbad nicht aufgehen.

5 Die Ravioli mit Hilfe einer Form ausstechen. Reichlich Wasser zum kochen bringen und darin 3-5 Minuten bei leicht siedendem Wasser ziehen lassen. Beim Servieren die Kokossuppe mit dem Sojalecithin aufschäumen und die Ravioli kurz in Butter anbraten und in die Suppe legen. Garnieren und mit Radiesschenkresse servieren.

Ganz weit vorne

Kathi setzt sich an die Spitze

Ganz weit vorne