MO - FR | 19:00

Gemüsesuppe und orientalisches Salat-Potpourri

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Suppe
Zwiebel 3 Stk.
Kartoffel 3 Stk.
Möhre 3 Stk.
Olivenöl
Brühe 1 Liter
Salz
Pfeffer
Arganöl
Minze
Für das Zalouk
Aubergine frisch 3 Stk.
Tomate 3 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Olivenöl 3 Esslöffel
Paprika scharf 0,5 Teelöffel
Zitronensaft frisch gepresst 1 Stk.
Kurkuma 1 Teelöffel
Paprika edelsüß 1 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Koriander gehackt 1 Esslöffel
Für das Tatouka
Tomate 4 Stk.
Paprika 4 Stk.
Knoblauchzehe 3 Stk.
Olivenöl
Kurkuma
Paprikapulver
Petersilie gehackt
Für die süßen Karotten
Karotte 500 gr.
Paprika scharf
Paprika edelsüß 1 Teelöffel
Salz
Pfeffer
Orangensaft frisch gepresst 0,5 Stk.
Für den Gurkensalat
Gurke 3 Stk.
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Orangensaft frisch gepresst 0,5 Stk.
Für dier süßen Tomaten
Tomate 5 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl
Puderzucker 1 Esslöffel
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Petersilie gehackt 1 Esslöffel
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 110 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

Für die Gemüsesuppe

1 Zwiebeln und Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz andünsten und würzen. In einem Topf die Brühe erhitzen, die gesäuberten und kleingeschnittenen Möhren und Gewürze hinzugeben und köcheln lassen. Anschließend gibt man die Kartoffeln und Zwiebeln hinzu und lässt alles bei mittlerer Hitze circa eine halbe Stunde kochen. Vor dem Servieren wird die Masse püriert und mit Milch angereichert, bis eine cremige, dickflüssige Suppe entsteht.

2 Zum Servieren mit Arganöl oder Creme Fraiche und ein wenig Minze verfeinern.

Für das Zalouk

3 Die Auberginen und die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Auberginen und die Tomaten langsam schmoren lassen. Die Gewürze hinzugeben und gelegentlich umrühren. Den gehackten Koriander und den frisch gepressten Zitronensaft hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen, abschmecken und servieren.

Für das Tatouka

4 Tomaten und Paprika auf offener Flamme grillen, Haut entfernen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gesäuberten und kleingeschnittenen Tomaten und Paprika andünsten. Die Gewürze hinzufügen und etwas köcheln lassen, abkühlen lassen, abschmecken und lauwarm servieren.

Für die süßen Karotten

5 Die gewaschenen Karotten grob raspeln, die Gewürze hinzugeben. Vor dem Servieren den gepressten Orangensaft hinzugeben, abschmecken und servieren.

Für den Gurkensalat

6 Die gewaschenen und geschälten Gurken grob raspeln. Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzugeben. Vor dem Servieren den gepressten Orangensaft hinzugeben und abschmecken.

Für die süßen Tomaten

7 Die gewaschenen Tomaten auf einer Reibe zerreiben. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die geriebenen Tomaten andünsten und die Gewürze kurz mit anschmoren lassen. Kurz köcheln lassen, abschmecken und servieren.

Für Astrid reicht's nur fürs Mittelfeld

Selbst würde sie sich 9 Punkte geben

Für Astrid reicht's nur fürs Mittelfeld