MO - FR | 19:00

Gewürz-Eiscreme mit Pistazienbiskuit und Estragon-Zitronencreme

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kardamom Eis mit Rosenwasser
Sahne (kalt!) 200 g
gezuckerte Kondensmilch (kalt gestellt!) 200 g
Vanilleextrakt 1 TL
Kardamom 1 TL
Rosenwasser 1 TL
Pistazienbiskuit
Eier 3 Stk.
Zucker 30 g
Vanillepaste 1 TL
Mehl 35 g
Backpulver 0,5 TL
gehackte Pistazien 60 g
Speisestärke 30 g
Estragon-Zitronen-Creme
vegetarische Gelatine 2 Pk.
Zitronensaft 40 ml
Estragonblätter 10 g
Zucker 50 g
Eigelb 2 Stk.
Sahne 200 g
Weinguss
vegetarische Gelatine 1 Pk.
Weißwein 150 ml
Zucker 45 g
Dekosoße Himbeere
Tiefkühl-Himbeeren 200 g
Puderzucker 1 EL
vegetarische Gelatine 0,5 Pk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 502,08 (120)
Eiweiß 29.47g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.04g

Kardamom Eis mit Rosenwasser

1 Kalte Sahne schlagen. Kondensmilch unterrühren und restliche Zutaten zugeben. Alles noch einmal kräftig aufschlagen. Für mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach geben.

Pistazienbiskuit

2 Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Backform (z.B. große Auflaufform) mit Backpapier auslegen. Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe und Zucker cremig schlagen. Vanillepaste unterrühren. Mehl, Backpulver, Pistazien und Stärke mischen und auf die Eigelbcreme sieben. Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die Form geben und verstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Estragon-Zitronen-Creme

3 Für die Estragon-Creme die Gelatine mit dem Zitronensaft und ein paar EL vom Joghurt erhitzen bis sie sich aufgelöst hat. Restlichen Joghurt, Estragonblättchen und 15 g Zucker im Mixer fein pürieren. Gelatine-Mix mit dem Joghurt-Mix vermengen. Eigelbe mit dem restlichen Zucker (35 g) so lange aufschlagen, bis eine dickflüssige-cremige Masse entsteht. Die Joghurtcreme daruntermischen. Sahne cremig schlagen, unter die Creme heben. Creme auf dem ausgekühlten Pistazienbiskuit verstreichen. Kuchen mindestens 2 Stunden kaltstellen.

Weinguss

4 Für den Weinguss die Gelatine mit dem Wein vermengen und kurz erhitzen bis sich die Gelatine gelöst hat und dann abkühlen lassen bis die Maße anfängt zu gelieren aber nicht mehr heiß ist. Guss auf dem Kuchen verteilen und nochmal kalt stellen.

Dekosoße Himbeere

5 Himbeeren auftauen lassen, mit Puderzucker vermischen und durch ein Sieb streichen. Gelatine zugeben und erhitzen sodass die Gelatine gelöst ist. Erkalten lassen und vor dem servieren noch einmal pürieren.

So kennt man die Kölner

Stimmung!

So kennt man die Kölner