MONTAGS I 20:15

Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland - Viva Mallorca: Ist Peggys Schwangerschaft in Gefahr?

Peggy im Glück
Peggy im Glück Doch ein Unfall belastet sie sehr 04:33

Peggy soll sich schonen

In Cala Radjada auf Mallorca leben zwei Auswanderer, die es geschafft haben. Peggy Jerofke und ihr Mann Steff Jerkel. Sie betreiben drei Restaurants auf der Insel, die sehr erfolgreich laufen. Jetzt erfüllen sich die Restaurantbesitzer einen noch größeren Traum. Sie werden Eltern.

Schonzeit für Peggy?

Peggy ist im fünften Monat schwanger und überglücklich: "Alles ein tolles Gefühl". Doch im Moment macht sie sehr harte Zeiten durch. Um mit 41 noch Mutter zu werden, hat sich die Brandenburgerin künstlich befruchten lassen. Das hat auch funktioniert. Doch in ihrem Alter gilt sie als Risikoschwangere. Eigentlich soll sie sich schonen. Das funktioniert aber im Moment gar nicht. Ihr Partner Steff ist zurzeit nämlich ein Pflegefall.

Ein Unfall mit großen Folgen

Nach einem feuchtfröhlichen Abend mit seinen Kumpels ist es zu einem Unfall gekommen, an dem Steff nicht ganz unschuldig war. Mit einem Nierenriss lag er im Krankenhaus. Im Moment darf er zweimal am Tag für zehn Minuten aufstehen. An Arbeit ist da nicht zu denken. Und das geht schon drei Monate so.

Die Folge: Peggy hat doppelt so viel zu tun. Das griechische Restaurant, die Pizzeria und der Imbiss müssen laufen. Dazu kommen die Jetski-Touren für die Gäste. Peggy muss die gesamte Sommersaison alleine stemmen. Diese Doppelbelastung ist für die werdende Mutter und das ungeborene Kind sicher nicht gut.

Wie es zu Steffs Unfall kam und warum ihn ein schlechtes Gewissen plagt, seht ihr im Video.


Folge verpasst? Kein Problem. Bei TV NOW gibt's "Goodbye Deutschland - Viva Mallorca!" nachträglich in voller Länge zu sehen.

Spanien und England: Zwei neue Auswanderer-Träume

Neue Folge: Montag um 20:15 Uhr

Spanien und England: Zwei neue Auswanderer-Träume