Weil Papa Schlager-Star werden will

"Goodbye Deutschland": Großfamilie Charmi wandert nach Mallorca aus

Vierfach-Vater will Partysänger werden und wandert aus
Vierfach-Vater will Partysänger werden und wandert aus "Goodbye Deutschland" 02:31

Nach Mallorca auswandern mit vier Kindern, da hat sich Familie Charmi aus Kiel einiges vorgenommen. Doch Vater Mani (39) will endlich wissen, ob er als Schlagersänger auf der Partyinsel durchstarten kann. Ehefrau Fabienne (31) weiß noch nicht ganz, was sie von der Idee halten soll. Sie macht sich Sorgen, dass ihr Ehemann die Nächte nicht nach Hause kommt und seine Vaterpflichten vernachlässigt. Und tatsächlich setzt Mani Charmi das Glück der Familie kurzerhand aufs Spiel. Im Video gibt’s den Umzug nach Mallorca zu sehen.

Im Kultlokal hat er seinen ersten Auftritt

Zwei Hits hat Mani Charmi, der mit Künstlernamen Nick Tschecker heißt, schon veröffentlicht. Jetzt will der Familienvater aus Kiel sein Können auf Mallorcas Partymeile unter Beweis stellen. Der selbstständige Marketingexperte zieht deshalb mit seiner Frau und den vier Kindern nach Son Verí Nou, einem Ort knapp 10 Minuten vom Ballermann entfernt. So ist er nah an der Schinkenstraße, dort wo es viele Deutsche im Urlaub fürs Party machen hinzieht. Während sich Ehefrau Fabienne Sorgen macht, ob sich die zwei schulpflichtigen Kinder auf Mallorca gut einfinden, checkt Mani kurz nach dem Umzug die Lage am Ballermann und besucht einen Freund, DJ Marci. Er hat viel mit Schlager-Newcomern zu tun und gibt Mani die Chance im Münchner Kindl aufzutreten. Kann sich das Publikum, das sonst zu Schlagerstars wie Mickie Krause, Mia Julia und Lorenz Büffel abfeiert, mit Nick Tschecker und seinen Hits anfreunden? Oder droht der große Traum des Familienvaters gleich nach dem ersten Gig zu platzen? Das zeigen wir Ihnen am 01.08. um 20:15 Uhr bei VOX – „Goodbye Deutschland“.

Fabienne hat große Angst, dass Mani sie und die Kinder sitzen lässt

Schon einmal hat es zwischen den beiden Probleme gegeben. Das gestehen die Auswanderer bei den Dreharbeiten zu „Goodbye Deutschland“. Damals kam die kleine Maya zur Welt, Manis erstes leibliches Kind. Die beiden großen Kinder der Familie hat Fabienne mit in die Beziehung gebracht. Mani gesteht, dass ihm das auf einmal zu viel wurde und er sich in Partys und ins Nachtleben stürzte, um sich ein bisschen abzulenken. Gefangen haben sie sich zum Glück wieder, doch bei der 31-jährigen sind die Sorgen geblieben, dass es gerade jetzt auf Mallorca, wo es um Manis Schlagerkarriere geht, wieder so werden könnte, wie es einmal war. Das erzählt Fabienne auch im Interview: „Auch wenn unsere Beziehung jetzt sehr eng ist, sind noch Ängste da, dass er doch irgendwann gehen könnte. Das kann man niemals abstellen, wenn man einmal so etwas erlebt hat.“ Mani Charmi will beides unter einen Hut kriegen: Das Familienleben und die Schlagerkarriere. Es bleibt zu hoffen, dass ihm das auch gelingt. (vko)

Mehr Auswanderer-Highlights im Video

Katrin hat ihr Glück gefunden
Katrin hat ihr Glück gefunden Happy Family 05:21

Goodbye Deutschland auf RTL+

Katrin hat ihr Glück gefunden

Happy Family

Katrin hat ihr Glück gefunden