MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Griechischer Bauernsalat mit Zaziki und selbst gebackenem Brot

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Dressing
Olivenöl 8 EL
Orangensaft frisch gepresst 4 EL
Zitronensaft frisch gepresst 4 EL
Wasser 1 EL
Salz
Pfeffer
Oregano
Salat
Kopfsalat 0,5 Stück
Zwiebel rot 0,5 Stück
Gurke 0,5 Stück
Tomaten 3 Stück
Feta 150 g
Kalamata-Oliven 50 g
Brot
Roggenmehl 300 g
Weizenmehl 300 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Salz 10 g
Walnüsse grob gemahlen 200 g
Honig 2 TL
Milch 200 ml
Wasser 200 ml
Balsamico 1 EL
Zaziki
Joghurt 500 g
Gurke 0,5 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Zitrone 1 Stück
Salz
Pfeffer
Dill
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 130 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1100,392 (263)
Eiweiß 5.79g
Kohlehydrate 21.71g
Fett 16.89g

Dressing

1 Alle Zutaten in einem verschließbaren Verhältnis mischen und kräftig schütteln.

Salat

2 Kopfsalat waschen, abschütteln und in feine Streifen schneiden. Zwiebel in feine halbe Ringe schneiden, Tomate und Gurke in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Alles in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen, Schafskäse darüber bröseln und Oliven dekorativ auf dem Salat verteilen.

Brot

3 Den Ofen auf 175 - 200 Grad vorheizen. Alle Zutaten bis auf die Walnüsse mischen und den Teig ca. 15 Minuten gehen lassen. Die Nüsse zufügen und gut durchkneten, ggf. Mehl beigeben. Den Teig noch einmal ca. 25 bis 30 Minuten gehen lassen, zu einem Laib formen und im Ofen für zu ca. 45 bis 60 Minuten backen.

Zaziki

4 Gurke mit Hilfe einer Raspel in feine Streifen raspeln und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Gurkenstreifen nun kräftig mit Salz, Pfeffer, Zitrone würzen. Knoblauch pressen, mit der gewürzten Gurkenmasse vermengen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Masse mit dem Joghurt vermengen und noch mal mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Nach Belieben mit Dill verfeinern oder garnieren.

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch

Eine 10 nach der nächsten

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch