Grill den Profi

Grill den Profi: Roland Trettl, Nelson Müller und Ali Güngörmüs beweisen sich wieder am Herd

V.l.: Nelson Müller, Roland Trettl und Ali Güngörmüs
Die Profiköche Roland Trettl, Nelson Müller und Ali Güngörmüs treten bei "Grill den Profi" an. © MG RTL D / Frank W. Hempel

Bei "Grill den Profi" ist es angerichtet!

Ihnen brät keiner so schnell eins über: Die Profiköche Roland Trettl, Nelson Müller und Ali Güngörmüs sind Meister ihres Fachs und haben dazu die nötige Prise Spontaneität und Ehrgeiz. Jeder von ihnen tritt in jeweils drei Folgen "Grill den Profi" gegen hochmotivierte Promis an, die die Profis ab dem 15. April um 20:15 Uhr hinterm Herd ins Straucheln bringen wollen.

Sahra Wagenknecht erstmals in einer Unterhaltungsshow!

Dabei gibt es eine absolute Premiere zu feiern: Denn als prominente Hobbyköchin bei "Grill den Profi" nimmt Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht erstmals überhaupt an einer Unterhaltungsshow teil. An ihrer Seite wollen auch Comedian Lutz van der Horst und „Sankt Maik“-Darsteller Daniel Donskoy einen Profi grillen.

Darüber hinaus stellen sich in den anderen Folgen unter anderem Schauspieler Heinz Hoenig, Turner Philipp Boy, RTL-Bachelor Daniel Völz, Moderatorin Andrea Kiewel, Schauspielerin Sonja Kirchberger und Fußballtrainer Mario Basler dem hitzigen Koch-Wettkampf. Moderatorin Ruth Moschner begleitet mit ihrem Herz auf der Zunge wieder das muntere Treiben in der "Grill den Profi"-Küche.

Geschmacksexplosion oder Schuss in den Ofen?

Damit es bei den prominenten Hobbyköchen während Impro-Gang, Vorspeise, Hauptgericht und Dessert wie geschnitten Brot läuft, können sie sich auf die Ansagen ihrer hochdekorierten Koch-Coaches verlassen. Vom Hochstuhl aus instruieren dieses Mal unter anderem Hans Neuner, Holger Bodendorf, Tony Hohlfeld, Christian Lohse, Juan Amador und Sebastian Franke ihre Promi-Schützlinge.

Ob Geschmacksexplosion oder Schuss in den Ofen – das entscheiden nach jeder Kochrunde allein Manager und Genießer Reiner Calmund, Spitzenköchin Maria Groß sowie Star-Sommelier Gerhard Retter, die die Gerichte bewerten und somit entscheiden, wer das Preisgeld für den guten Zweck absahnt. Außerdem können Profi und Promis in den Küchen-Competitions wichtige Punkte ergattern, die sie dem Sieg näherbringen.

Wir zeigen neun frische Folgen "Grill den Profi" ab dem 15. April 2018 immer sonntags um 20:15 Uhr.

Alle Videos

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"

Großes Lob vom Meister für die Promis

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"