MO - FR | 19:00

Harira - Marokkanische Suppe

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kalbsfleisch 250 gr.
Linsen 100 gr.
Kichererbsen 100 gr.
Zwiebel 2 Stk.
Pfeffer 1 Teelöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Kurkuma 0,5 Teelöffel
Ingwerpulver 0,5 Teelöffel
Butter gesalzen 1 Teelöffel
Wasser 2,5 Teelöffel
Tomate 6 Stk.
Tomaten Konzentrat 1 Dose
Petersilie 1 Bund
Koriander 1 Bund
Staudensellerie 1 Bund
Nudeln 50 gr.
Olivenöl 50 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 85 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

1 Die Kichererbsen in reichlich Wasser etwa 12 Stunden einweichen. Wenn sie dann noch hart sind, müssen sie für 10 min in warmen Wasser in einem Schnellkochtopf gekocht werden. Die Schalen entfernen, danach den Staudensellerie, die Zwiebeln, Koriander und Petersilie waschen und fein hacken. Die Tomaten ohne Haut zerkleinern. Anschließend die Linsen verlesen und waschen, das Fleisch kalt abspülen und in kleine Würfel schneiden.

2 Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und dann das Fleisch mit den Zwiebeln, der gesalzenen Butter, und allen Gewürzen bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten anbraten lassen. Die eingeweichten Kichererbsen, Linsen, Tomaten und das Wasser hinzugeben und alles für 45 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Zwischendurch sollte man kontrollieren, ob die Suppe genug Wasser hat. In der Zwischenzeit Mehl in einer kleinen Flasche mit kalten Wasser mischen und gut schütteln.

3 Anschließend gibt man die konzentrierten Tomaten und die Nudeln dazu, direkt danach kommt das Mehl unter Rühren in die Suppe. Nochmals bei mittlerer Hitze für 10 Minuten aufkochen lassen, eventuell nachwürzen. Die marokkanische Harira wird in einer Terrine heiß mit Datteln serviert.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft