MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Harzer Erbsensüppchen mit Gose Bratwurst-Croutons

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Suppe
Porree 1,5 Stange
Kartoffeln 375 g
Karotten 75 g
Butterfett 80 g
Fleischbrühe (Würfel) 1,5 Stk.
Wasser 1,5 l
Erbsen tiefgefroren 900 g
Rauchsalz 1 Pr
Für die Croutons
Gose Bratwürste 2 Stk.
Für die Parmesancracker
Parmesan 100 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 317,984 (76)
Eiweiß 5.06g
Kohlehydrate 6.73g
Fett 3.16g

1 Butterfett in einem Topf zum Schmelzen bringen. Den zerkleinerten Porree und die Karotten in den Topf geben und bei mittlerer Hitze andünsten. Sobald das Gemüse einen guten Biss hat, das Wasser hinzugeben und den Fleischbrühe-Würfel hinzugeben.

2 Geschälte und klein-gewürfelte Kartoffeln hinzugeben und aufkochen lassen. Nach 5 Minuten die Erbsen ebenfalls hinzugeben. Sobald die Erbsen und auch die Kartoffeln gar sind, die Suppe bei leichter Hitze pürieren.

3 Kurz vor dem Anrichten die Gose-Bratwürste in kleine Croutons schneiden und kross anbraten. Diese kommen als kleines Topping auf die Suppe.

4 Hinzu kommen als Deko und weiteren Geschmacksträger die Parmesan Cracker. Hierfür ganz einfach Parmesan hauch dünn in Kreisform auf ein Blech mit Backpapier hobeln und bei 150 Grad goldbraun backen.

Hardy will bei seinem Dinner alles geben

Ostfriesisch entspannt ins Finale

Hardy will bei seinem Dinner alles geben