MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Himbeer-Torte mit Pharisäer

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Torte:
Margarine 125 g
Milch 100 ml
Zucker 250 g
Mehl 150 g
Backpulver 2 TL
Eiweiß 2 Stk.
Vanillezucker 2 Pk.
Himbeeren tiefgefroren 300 g
Sahne 400 ml
Mandeln gehackt 50 g
Für den Pharisäer
Jamaika-Rum 10 cl
Schlagsahne
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 410 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 535,552 (128)
Eiweiß 1.50g
Kohlehydrate 16.37g
Fett 5.19g

Himbeer-Torte

1 Für den Teig die Eier trennen und 125 g Margarine schmelzen. 100 g Zucker, 2 Eigelbe, die Milch, das Mehl und 2 TL Backpulver im Rührgerät vermischen. Nun die abgekühlte, flüssige Margarine dazugeben und den cremigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

2 Das Eiweiß ohne Zucker steif schlagen und 100 g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker dazu geben. Die Eiweißmasse über den Teig streichen, mit gehackten Mandeln bestreuen und bei 175 Grad ca. 15 – 20 Minuten backen.

3 Nach dem Backen das Blech aus dem Ofen nehmen und den Teig mit Alufolie abdecken. Ein Handtuch darüber legen, stürzen und abkühlen lassen. Danach den gebackenen Boden halbieren.

4 Nun die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Mit der Hälfte der Sahne die Torte (mit Baiser nach unten) leicht bestreichen und die tiefgefrorenen Himbeeren darauf verteilen. Dann 50 g Zucker darüber streuen und anschließend die restliche Sahne darüber geben. Die andere Teighälfte mit Baiser nach oben drauflegen und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Pharisäer

5 In den frisch gebrühten Kaffee 2 cl warmen Jamaika-Rum gießen und mit einer Haube aus süßer geschlagener Sahne abdecken. Der Pharisäer wird üblicherweise nicht gerührt, sondern durch die Sahne getrunken.

Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren