MO - FR | 19:00

Hummersuppe

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Hummer frisch 3300 g
Olivenöl
Butter 100 g
Salz 1 EL
Zucker 1 EL
Fischgewürz
Fischfond 500 ml
Noilly Prat
Tomatenmark 2 EL
Milch 0,5 l
Sahne 0,25 l
Speisestärke
Wassermelone
Goldspray
Schlagsahne
Dill
Lachskaviar
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 405,848 (97)
Eiweiß 11.60g
Kohlehydrate 1.65g
Fett 4.92g

1 Olivenöl in einen ausreichend großen Topf geben und erhitzen. Die Karkassen von drei gekochten Hummern, mit Karotten und Lauchstücken dazugeben und zehn Minuten anrösten. Etwas Salz, Zucker und Tomatenmark in den Topf geben und unter ständigem Wenden mit dem Kochlöffel anschwitzen. Mit Noilly Prat ablöschen und dem Fischfond und der Milch auffüllen.

2 Nun alles eineinhalb Stunden köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen, die Karkassen mit dem Mörser und Mixer etwas zerkleinern und alles durch ein Sieb geben. Die Suppe anschließend wieder zum Kochen bringen und bei Bedarf mit Speisestärke etwas binden. Zum Abschmecken mit Sahne, Zucker, Salz und Butter verfeinern.

3 Als Einlage kleine Hummer aus einer Wassermelone ausstechen, mit Goldspray verzieren, mit Hummerfleisch aus den Gelenken, Schlagsahne, Dill und Lachskaviar verziert in den Teller geben und mit der Suppe auffüllen.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft