MO - FR | 19:00

In Soja confierter Lachs mit geflämmter Haut und dazu karamellisierter Ingwer mit Chilli und japanischer Meerrettich

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachsfilet 400 gr.
Sojasauce
Ingwer 3 cm
Chilischote 2 Stk.
Zucker 300 gr.
Wasabipulver
Passepierre-Algen 200 gr.
Mayonnaise
Schalotten
Apfel Boskop 1 Stk.
Sesamöl
Geflügelbrühe 100 ml
Sesam schwarz
Sesam
Raz El Hanout / Gewürzmischung
Petersilie in Öl
Butter
Blumen essbar
Friseesalat
Honig
Limettensaft
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 80 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 502,08 (120)
Eiweiß 13.95g
Kohlehydrate 0.68g
Fett 6.80g

Vorbereitung:

1 Lachsfilet in die gewünschte Größe portionieren. Die Sojasauce mit etwas Honig und einen Spritzer Limettensaft verrühren. Anschließend großzügig den Lachs einpinseln.

Ingwer Chili Karamell:

2 Den Ingwer in feine Stifte schneiden und die Chili Schoten in feine Ringe. Den Zucker in einer Pfanne erhitzen, damit der Zucker Goldbraun karamellisiert. Ingwer und Chili hinzugeben und dann von der Hitze nehmen. Auf ein Backpapier ausgießen und erkalten lassen. Wenn es abgekühlt ist- fein hacken.

3 Die Passepierre-Algen nach Bedarf von den braunen Stellen befreien.

Die Sesam Vinaigrette:

4 Zuerst Geflügelbrühe, 10 ml Sesamöl, Petersilien öl und Raz el Hanout vermengen und dann Schalotten, Apfel, Sesam, Salz & Pfeffer Runter rühren.

Zum Servieren:

5 Das Wasabipulver mit Wasser mischen und zwei Minuten ziehen lassen, sodass die Schärfe sich entfalten kann. Danach 1 zu 1 mit Mayonnaise verrühren und nach belieben noch mit Salz und mit Zitronenabrieb o.ä. abschmecken.

6 Mit dem Sesam Vinaigrette den Friseesalat marinieren.

7 Eine Pfanne mit Butter gut heiß werden lassen, den Lachs kurz anbraten - von allen vier Seiten. In der zweiten Pfanne das Öl heiß werden lassen und kurz die Passepierre-Algen anbraten (wirklich nur ganz, ganz kurz). Anschließend mit Pfeffer abschmecken.

8 Mit der Wasabicreme ein Strich auf den Teller machen, den Lachs auf den Wasabi-Spiegel legen, Friseesalat in einer Ecke vom Teller und in der andere Ecke den Passepierre verteilen. Den Crumble über den Teller verteilen und mit einer Blume dekorieren.

Uli kommt ein wenig ins Schleudern

Weißwein vergessen

Uli kommt ein wenig ins Schleudern