MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Jakobsmuscheln auf einem Spinat-Tomaten-Salat mit Tonkabohnendressing

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die gebratenen Jakobsmuscheln:
Jakobsmuscheln 10 Stk.
Thymianzweig 1 Stk.
Knoblauchknolle 0,5 Stk.
Butter 1 EL
Kalahari-Salz etwas
Fischpfeffer etwas
Chilifäden
Für den Curryschaum
Butter 20 gr.
Weißwein 50 ml
Geflügelfond 200 ml
Sahne 200 ml
Curry 1,5 TL
Sahne geschlagen 80 ml
Rosenblütensalz
Tellicherry-Pfeffer
Für das Tonkabohnendressing
Bio-Limette 1 Stk.
Zucker 2,5 EL
Tonkabohnen gerieben 0,5 Stk.
Olivenöl 5 EL
Kalahari-Salz
Malabar-Pfeffer weiß
Für den Salat
Cocktailtomaten gelb
Spinat frisch 200 gr.
Kalahari-Salz
Malabar-Pfeffer weiß
Olivenöl 2 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 200,832 (48)
Eiweiß 1.49g
Kohlehydrate 7.37g
Fett 1.33g

Für den Curryschaum:

1 Schalotten in kleine Würfel schneiden und in der Butter goldgelb anrösten. Mit dem Weißwein und Geflügelfont ablöschen. Sahne zugeben und 2-3 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen. Das Curry zugeben, mit geschlagener Sahne aufmixen, mit Rosenblütensalz und Tellicherry-Pfeffer abschmecken.

Für das Tonkabohnendressing:

2 Die Limette und die Zitrone auspressen und zusammen mit dem Zucker, der Tonkabohne und etwas Limettenschale in einen Topf geben. Alles einmal aufkochen und anschließend abkühlen lassen. 5 EL Olivenöl unterheben und mit Kalahari-Salz und weißem Malabar-Pfeffer würzen.

Für den Salat:

3 Rote Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in schmale Scheiben schneiden. Gelbe Tomaten waschen und halbieren. Den Spinat waschen, trocken schleudern und mit dem Tonkabohnendressing marinieren.

Für die Jakobsmuscheln:

4 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die aufgebrochenen und gesäuberten Jakobsmuscheln darin von beiden Seiten kurz anbraten. Knoblauch, Thymian und Butter zugeben. Die Muscheln bei milder Hitze einige Minuten mit der Butter glasieren. Mit Kalahari-Salz, Fischpfeffer und Chilifäden würzen.

Zum Anrichten:

5 Circa 3 Scheiben Tomaten auf einen Teller geben und mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Anschließend den Spinat darauf verteilen und mit den gelben Cherrytomaten garnieren. Den Curryschaum links und rechts anrichten und die Jakobsmuscheln auf den Spinat legen.

Olivers Hauptgang erntet Kritik

Alle Mühe umsonst?

Olivers Hauptgang erntet Kritik