MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Kabeljau sous vide mit Pilzpüree

Kablejau sous vide mit Pilzpürree, Sebastians Hauptspeise
Kablejau sous vide mit Pilzpürree, Sebastians Hauptspeise © RTL Interactive
Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Kabeljau
Fleur de sel
Für das Pilzpüree
Champignons braun 600 g
Noilly Prat 100 ml
Butter 100 g
Sahne 250 ml
Salz
Pfeffer
Für den Pilzschaum
Noilly Prat 200 ml
Sekt 400 ml
Sahne 300 ml
Crème double 50 g
Zwiebel weiß 3 Stk.
Thymianzweig 2 Stk.
Für die Deko
Wildkräutersalat 1 Päckchen
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 870 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 589,944 (141)
Eiweiß 4.68g
Kohlehydrate 0.36g
Fett 13.59g

Pilzschaum

1 Die Pilze grob säubern und von Sand befreien. Dann alle Pilze in einem großen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen die Flamme reduzieren und circa ein Drittel der Flüssigkeit langsam verkochen lassen. Den Topf über Nacht mit den Pilzen im Kühlschrank „ziehen" lassen.

2 Am nächsten Tag die Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in 30 Gramm Butter dunkel anrösten, dann mit dem Noilly Prat ablöschen. Den Alokohol fast wegreduzieren und dann genauso mit dem Sekt verfahren. Den Pilzfond durch ein Sieb gießen und zu den Zwiebeln geben. Die Flüssigkeit wieder bei geringer Hitze einreduzieren, nach circa einem Drittel die Sahne zugeben und weiter köcheln lassen. Sobald die Sauce anfängt leicht sämig zu werden, den Thymian zugeben und ziehen lassen. Mit der Crème Double aufmixen und mit Salz abschmecken.

Pilzpüree

3 Die Zwiebeln schälen, klein schneiden und mit den Pilzen gemeinsam scharf anbraten. Den Noilly Prat zum Ablöschen nehmen und dann die Sahne zugeben. Alles einmal ordentlich durchkochen und dann durch ein Sieb schütten (Flüssigkeit auffangen). Die Pilze im Mixer klein mixen und nach und nach die Flüssigkeit und die restliche Butter zugeben, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Die Blüten und die Wildkräuter zupfen, um sie später naturbelassen auf den Tellern zu verteilen.

Kabeljau

5 Den Kabeljau in 5 Portionen schneiden und vakuumieren. Dann im Wasserbad bei 45 Grad garen. Nach dem Garen auf einem Krepppapier abtropfen lassen, von der Haut befreien und nur mit Fleur de Sel würzen.

Freudige Überraschung

Mirco ist der Hahn im Korb

Freudige Überraschung