MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Kalbsfilet mit Masala-Trüffelsauce und frischem Marktgemüse dazu Kartoffelstrudel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Marktgemüse
Gemüse der Saison 500 g
Butter 50 g
Kalbsfilet mit Marsala-Trüffelsauce
Kalbsfilet 750 g
Trüffelöl 3 TL
Olivenöl 4 EL
Aceto Balsamico 3 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Marsala 5 EL
Sahne 250 ml
Fleischextrakt 1,5 TL
Kartoffelstrudel
Blätterteig 400 g
Pellkartoffeln 1 kg
Eigelb 4 Stück
Zwiebeln 2 klein
Butter 30 g
Sahne 200 ml
Schnittlauch 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Salz
Majoran getrocknet
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 493,712 (118)
Eiweiß 1.83g
Kohlehydrate 12.90g
Fett 6.01g

Marktgemüse

1 Das Marktgemüse in der zerlassenen Butter nach Geschmack 10-15 Minuten ganz mild ziehen lassen und salzen.

Kalbsfilet mit Marsala-Trüffelsauce

2 Inzwischen das Fleisch in 4 Medaillons teilen, mit Salz und Pfeffer würzen und pro Seite 4 - 5 Minuten in einer Pfanne in Öl braten. Die Medaillons aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

3 Den Bratensatz mit dem Aceto ablöschen und kurz einkochen lassen. Knoblauch, Marsala, Sahne und Fleischextrakt zufügen. Die Sauce kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach belieben mit etwas Trüffel-Öl verfeinern.

Kartoffelstrudel

4 Die klein geschnittene Zwiebeln in der Butter glasig anschwitzen und abkühlen lassen. Die Pellkartoffeln vom Vortag grob raffeln und in eine große Schüssel geben. 2 Eigelb mit der Sahne und den fein gehackten Kräutern verrühren und über die Kartoffeln gießen. Abgekühlte Zwiebeln, Salz, Pfeffer und etwas getrockneten Majoran dazugeben und mit den Händen gut verkneten.

5 Den aufgetauten Blätterteig zu einem Rechteck von etwa 24 x 30 cm ausrollen und von den Rändern schmale Teigstreifen zum Garnieren abrädeln. Die Kartoffelmasse auf den Blätterteig geben und zu einer Rolle formen. Die Teigränder mit dem restlichen Eigelb bepinseln und über die Kartoffelmasse schlagen.

6 Den Strudel mit der Nahtstelle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit den Teigstreifen verzieren und mit Eigelb bestreichen. Mit einer Gabel einige kleine Löcher in den Teig stechen.

7 Bei 225 Grad 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 200 Grad reduzieren und ca. 10 - 15 Minuten fertig backen. Den Strudel herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Mit dem Elektromesser in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Jetzt wird auf den Sieger angestoßen

Das große Finale am Bodensee

Jetzt wird auf den Sieger angestoßen