MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Linsensalat, Möhrensüppchen, Forellencarpaccio

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Linsensalat:
Linsen rot 150 g
Beluga-Linsen 150 g
Linsen braun 150 g
Salatgurke 0,5 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Curry 2 TL
Salz 2 TL
Chilischote getrocknet 2 Stk.
Olivenöl 4 EL
Balsamessig 2 EL
Möhrensüppchen:
Karotten 400 g
Butter 1 TL
Zucker 1 TL
Gemüsebrühe 600 ml
Milch 150 ml
Kurkuma 1 TL
Anis 1 TL
Forellencarpaccio:
Forellenfilet 5 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Kapern 1 TL
Zitrone 0,5 Stk.
Olivenöl 3 EL
Petersilie getrocknet 1 TL
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 795 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 786,592 (188)
Eiweiß 6.29g
Kohlehydrate 15.88g
Fett 10.97g

Linsensalat:

1 Die Linsen getrennt entsprechend ihrer Kochzeit garen. Abgießen, abschrecken und auskühlen lassen. Währenddessen die Gurke schälen, die Paprikaschote putzen. Beides würfeln.

Möhrensüppchen

2 Die Karotten putzen, klein schneiden und in Butter andünsten. Mit dem Zucker karamellisieren. Gemüsebrühe angießen, bis alle Möhren bedeckt sind. Mit Anis und Kurkuma würzen.

3 Wenn die Möhren weich sind, mit dem Passierstab pürieren. Nach Belieben der Sämigkeit mit Brühe aufgießen. Als „Eyecatcher“ Milchschaum darauf geben und das Grün der Möhre frittieren.

Forellencarpaccio:

4 Die Forellenfilet in dünne Streifen schneiden. Eine Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Mit Kapern und Gewürzen mischen. Lange ziehen lassen.

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs

Das kochen die Schwaben

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs