MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Karree vom Ibérico-Schwein auf Kartoffelgemüse mit Ei-Soße und Antipasti-Möhren

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Iberico Karree
Iberico Karree 1,5 kg
Knoblauchzehen 3 Stk.
Olivenöl 3 EL
bunter Pfeffer 2 TL
Waldhonig 2 EL
Paprikapulver 1 EL
Senf süß
Chiliflocken
Kartoffelgemüse
Kartoffeln 8 gr.
Süßkartoffeln 2 gr.
Knoblauchknolle frisch 2 Stk.
Kalbsjus 0,5 l
Olivenöl
Rosmarin
Meersalz
Oliven n.B.
Antipasta-Möhren
Möhren 8 Stk.
Olivenöl 6 EL
Sojasauce 3 EL
Zucker 2 EL
Pinienkerne
Chili
Ei Tatar
Eier 4 Stk.
Kapern 1 TL
Cornichons 2 TL
Mayonnaise 2 EL
Salz
Pfeffer
Petersilie
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 29,288 (7)
Eiweiß 0.19g
Kohlehydrate 1.56g
Fett 0.00g

Iberico Karree

1 Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer, Waldhonig, Paprika und Chilliflocken zu einer Marinade verrühren.

2 Das Karree etwa zwei Stunden vor Zubereitung waschen und trocken tupfen, das Fleisch mit süßen Senf und Marinade bestreichen und einziehen lassen.

3 Das Fleisch in einem Bräter anbraten und in dem vorgeheizten Backofen (180 Grad, Ober-/Unterhitze) auf einem Grillrost garen. Optimaler Garpunkt liegt bei einer Kerntemperatur von 64 Grad.

Kartoffelgemüse

4 Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und in gleich große Würfel schneiden. Die Kartoffelstücke auf ein Backblech geben, die frischen Knoblauchknollen vierteln und auf das Kartoffelgemüse geben, Rosmarin darüber verteilen. Mit Olivenöl betreufeln und großzügig mit groben Meersalz salzen.

5 Das Blech unter dem Braten in den Backofen schieben. Nach einer halben Stunde die Kalbsjus über die Kartoffeln geben.

Antipasta-Möhren

6 Möhren in nicht zu dünne Scheiben schneiden und in das leicht in der Pfanne erhitzte (mittlere Stufe) Olivenöl geben. Etwa 5 Minuten garen, den Zucker dazugeben und eine weitere Minute garen. Das ganze mit der Sojasauce ablöschen und mit Chili abschmecken. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne darüber geben.

Ei Tatar

7 Die Eier wachsweich kochen, pellen und kleine Würfel schneiden. Kapern klein hacken, Cornichons in kl. Würfel schneiden. Alles mit der Mayonnaise zusammen rühren, nach Belieben Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Diesmal ist der Garten das Dinner-Zentrum

Ralf kocht als Erster "Unter freiem Himmel"

Diesmal ist der Garten das Dinner-Zentrum