MO - FR 19:00

Köstliche Honig-Birne auf raffinierte Art

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Birnen 5 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Zucker 5 EL
Honig 5 EL
Fruchtlikör 5 EL
Szechuanpfeffer
Speisestärke 1 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 165 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1468,584 (351)
Eiweiß 0.16g
Kohlehydrate 69.22g
Fett 0.01g

1 Die Zitrone für das Ansetzen von Zitronenwasser nehmen. Eine kleine Schüssel reicht, die Birne muss reinpassen. Die Birnen schälen, oben am Stiel ca. 1,5 cm Schale stehen lassen. Der Stiel bleibt dran!

2 An der Birne unten etwas abschneiden, sodass die Birne stehen kann. Jede Birne kurz im Zitronenwasser tauchen und beiseite stellen.

3 Die Birnen in einen Topf legen und mit Wasser bedecken, ca. 20 Min. köcheln.

4 Die Birnen rausnehmen und die halbe Flüssigkeit für das Weiterkochen im Topf lassen. Die Birnen jetzt stehend in den Topf stellen und mit Zucker bestreuen. Nochmals ca. 5-10 Min. köcheln.

5 Die Birnen rausnehmen und abkühlen lassen. Wenig Sud (ca. ein Drittel) nehmen und mit Honig und Frucht-Likör mischen.

6 Szechuanpfeffer sehr fein malen und in den Sud geben. Den Sud einige Minuten aufkochen und mit angerührter Speisestärke andicken. Abkühlen lassen.

7 Birne auf einen kleinen Teller stellen, mit einem Löffel den Sud über die Birne gießen (bitte nicht auf die Schale, um beim Anfassen keine klebrigen Finger zu bekommen).

8 Dem Fruchtspiegel etwas Sud zugeben und an die Seite ein Minzblatt legen. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

9 Vor dem Servieren das Minzblatt wieder wegnehmen und durch ein frisches ersetzen. Die Birne nimmt man am Stiel in die Hand zum Essen – aber besser und eleganter ist es mit einem Obstbesteck.

Hotelinspektion bei Sabine

Den Herren gefällt's

Hotelinspektion bei Sabine