MO - FR & Sonntagabend

Kristen Stewart spricht über ihre Liebe zu Robert Pattinson und ihre Affäre mit Rupert Sanders

Kristen Stewart über ihren Seitensprung
Kristen Stewart über ihren Seitensprung Intime Details 01:11

Neue Enthüllungen zum Liebes-Wirrwarr

Sie waren damals für viele DAS Traumpaar - doch durch ihre Affäre mit Regisseur Rupert Sanders hat Kristen Stewart nicht nur das Herz von ihrem damaligen Freund Robert Pattinson gebrochen, sondern auch das von unzähligen Teenies. Jetzt, rund sieben Jahre nach dem Liebes-Skandal, hat die Schauspielerin ihr Schweigen gebrochen. Im Video spricht sie erstmals über ihre Liaison zu Sanders.

Das denkt Kristen Stewart über ihren Ex Robert Pattinson

Kristen Stewart spricht über ihre Liebe zu Robert Pattinson.
Kristen Stewart und Robert Pattinson lernten sich am Set von „Twilight" kennen und lieben. © Getty Images, Kevin Winter

Sie lernten sich 2008 bei den Dreharbeiten von „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ kennen und lieben. Kristen Stewart und Robert Pattinson lancierten für viele Teenies schnell zum perfekten Liebespaar. Doch es gab auch böse Zungen, die den beiden Schauspielern damals unterstellten, ihre Beziehung sei nicht nur auf der Leinwand gespielt, sondern auch im wahren Leben. Alles Quatsch, behauptet die 29-Jährige im Interview mit Talkradio-Moderator Howard Stern. „Wir waren mehrere Jahre zusammen. Er war meine erste Liebe“, verrät Stewart im Rahmen der „SiriusXM Radio Show“. Es habe sofort diese Chemie zwischen ihnen gegeben, „es gab nichts, was ich hätte tun können“, so Stewart. Sie könne heute noch nicht fassen, dass es Spekulationen darüber gab, dass ihre Beziehung nur PR-Zwecken dienen sollte. „Es gab Leute, die mich wirklich gefragt haben, ob unsere Beziehung echt oder fake sei“, so Stewart weiter und sie gesteht sogar: „Mir wurde nie erlaubt, darüber zu reden, was wirklich passiert ist.“ Böses Blut scheint es zwischen dem einstigen Paar allerdings nicht zu geben. Für Stewart ist Pattinson auch heute noch „der Beste“.

Kristen Stewart hatte eine Affäre mit Rupert Sanders

Mit Regisseur Rupert Sanders ging Kristen Stewart 2012 fremd.
Mit Regisseur Rupert Sanders ging Kristen Stewart 2012 fremd. © REUTERS, MARIO ANZUONI

Kristen Stewart sprach aber nicht nur sehr offen über ihre Beziehung zu Robert Pattinson, sondern auch über Rupert Sanders. Er war der Mann, mit dem sie eine Affäre hatte und damit ihre Liebe zu Pattinson aufs Spiel setzte. Auch ihn lernte die Schauspielerin am Filmset kennen. Sanders war der Regisseur ihres neuen Films „Snow White and the Huntsman“. Fotos, die die beiden innig und verschmust zeigten, verbreiteten sich wie ein Lauffeuer und sorgten für einen riesigen Skandal - schließlich war sie in einer Beziehung und er war seit 16 Jahren verheiratet und hatte zwei Kinder. 

Nach ihrer Affäre und einem kurzen Liebes-Comeback gab es für Kristen Stewart und Robert Pattinson kein Happy End mehr. 2013 war ihre Achterbahn-Romanze zu Ende. Noch bis vor kurzem war die Schauspielerin mit Model Stella Maxwell liiert. Doch im August kursierten Bilder von Stewart, die sie knutschend mit Drehbuchautorin Dylan Meyer zeigen. Zum aktuellen Beziehungsstaus ist weiter nichts bekannt. Robert Pattison ist derzeit – zumindest offiziell – Single.

Kristen Stewart knutscht eine andere Frau
Kristen Stewart knutscht eine andere Frau Liebes-Aus mit dem Model? 00:46