MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Kürbiseis mit Pumpkinspices und karamellisierten Pekannüssen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kürbis 400 g
Milch 400 ml
Zucker 100 g
Eigelb 2 Stk.
Sahne 100 g
Zimt 1 TL (gestrichen)
Muskatnuss 0,25 TL
Ingwer 0,25 TL
Nelken gemahlen 0,125 TL
Vanille-Extrakt 1 TL
Zucker 2 EL
Pekannusskerne 50 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 330 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 481,16 (115)
Eiweiß 2.15g
Kohlehydrate 17.44g
Fett 3.95g

1 Den Kürbis entkernen, schälen und groß würfeln. Auf ein Blech geben und im Ofen bei 100 Grad in 60 Minuten garen. Ausdampfen lassen.

2 Kürbisfleisch mit der Milch in einen Mixer geben und auf niedriger Stufe laufen lassen. Sahne und Hälfte des Zuckers in einem Topf erwärmen.

3 Die beiden Eigelbe mit den Gewürzen und dem restlichen Zucker aufschlagen, die Sahne langsam zu den Eigelben schütten und langsam weiterrühren. Die Masse wieder zurück in den Topf geben und zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Die Creme in den immer noch laufenden Mixer geben. Anschließend Eismasse durchkühlen lassen und in der Eismaschine gefrieren.

4 Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und gehakte Pekannüsse unterheben. Auf ein Blech mit Backpapier geben und auskühlen lassen. Anschließend auf das Eis geben.

Freudige Überraschung

Mirco ist der Hahn im Korb

Freudige Überraschung