MO - FR | 19:00

Kuku Sabsi mit Garnelen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Koriander 125 g
Petersilie 125 g
Schnittlauch 125 g
Dill 125 g
Ei 8 Stk.
Mehl 1,25 EL
Berberitzen 2 EL
Walnüsse 12 Stk.
Öl
Joghurt 10% Fett 200 g
Salz
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 619,232 (148)
Eiweiß 4.04g
Kohlehydrate 12.98g
Fett 8.78g

1 Die Eier mit dem Mehl in einer Schüssel kräftig aufschlagen. Es sollte eine homogene Masse entstehen, die nun gesalzen wird.

2 Im Anschluss die Kräuter möglichst fein hacken, die Walnüssen grob hacken und mit der Berberitze untermischen.

3 Ein wenig Öl in einer großen (beschichteten) Pfanne erhitzen und die Masse hineingeben. Bei kleiner Hitze circa 30 Minuten lang bei geschlossenem Deckel bräunen lassen.

4 Mit Hilfe eines großen Tellers, den man umgedreht auf die Pfanne legt, kann der Eierkuchen nach 20 bis 30 Minuten gewendet werden, ohne dass dieser zerfällt.

5 Nun die andere Seite weitere 10 Minuten bei kleiner Hitze bräunen lassen.

6 Zum Schluss die Garnelen anbraten und mit dem Eierkuchen und etwas Joghurt servieren.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft