MO - FR | 19:00

Lachscarpaccio mit Jakobsmuscheln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachsfilet ohne Haut 500 g
Jakobsmuscheln ausgelöst 10 g
Bio-Orangen 2 Stk.
Olivenöl 50 ml
Salz und Pfeffer
Zucker
Blattsalat 100 g
Kürbiskerne geröstet 50 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 623,416 (149)
Eiweiß 16.84g
Kohlehydrate 0.57g
Fett 8.80g

1 Das Lachsfilet quer halbieren und beide Stücke flach auslegen. Jeweils 5 Jakobsmuscheln mittig auf die Filets legen und so einrollen, dass sie vom Fisch umschlossen werden. Beide Rollen straff in Frischhaltefolie wickeln und die Seiten fest eindrehen. Die Rollen für 2-3 Stunden in das Gefrierfach legen.

2 Die Orangen heiß abspülen und abtrocknen. Die Schale von einer Orange dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Beide Orangen auspressen. Die Orangenschale in einem Esslöffel Olivenöl andünsten, mit Orangensaft ablöschen und 3 Minuten einkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen, das restliche Olivenöl unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würze und den Sud abkühlen lassen.

3 Vier flache Teller mit Marinade bestreichen. Die Lachfilets auswickeln, mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden und leicht überlappend auf die Teller legen. Die Scheiben mit der Marinade bestreichen, salzen und pfeffern. Die Salatblätter und Kürbiskerne auf dem Carpaccio anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft