MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Lachsforellentatar mit Gurke und Nordseekrabben an einer Limetten-Olivenöl-Vinaigrette

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachsforelle 600 g
Nordseekrabben 200 g
Salatgurke 0,5 Stk.
Olivenöl 3 EL
Limettensaft 1 TL
Wasser 1 EL
Senf 1 Msp
Zucker
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 673,624 (161)
Eiweiß 16.89g
Kohlehydrate 0.25g
Fett 10.33g

1 Die Lachsforelle in leicht grobe Würfel schneiden. Die ½ Salatgurke in kleine Würfel schneiden und beides mit den Nordseekrabben in eine Schüssel geben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl sowie Saft einer ½ Limette mit Senf zur Vinaigrette in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren. Anschließend nach Geschmack zu den Tatar-Zutaten geben und anrichten.

2 Wichtig ist, die Vinaigrette erst kurz vor dem Servieren zum Tatar zuzugeben, sonst „gart“ der Fisch (Ceviche) nach.

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau

Selbst 10 Punkte reichen nicht für den Sieg

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau